Samsung Galaxy S4: Testfirmware von Android 4.3 Jelly Bean inklusive TouchWiz aufgetaucht


4.3 Galaxy S4

Im Rahmen der IFA 2013 hat Samsung* das Update auf Android* 4.3 Jelly Bean für das Galaxy S4 offiziell angekündigt und eine Verteilung im Laufe des Oktobers in Aussicht gestellt. Eine erste Testfirmware der neuen Android*-Version ist nun im Netz erschienen und gibt einen Ausblick auf die kommende Software-Aktualisierung.

Die Kollegen von SamMobile haben mal wieder ihre Kontakte spielen lassen und eine Vorabversion veröffentlicht. Die Testfirmware ist mit über 1,5 Gigabyte bemessen und kann bereits jetzt auf das Samsung* Galaxy S4 über Odin ohne Probleme geflasht werden. Die Version soll sehr stabil laufen und bringt natürlich auch die ein oder anderen Neuerungen mit sich.

Das Update bringt beispielsweise sowohl Samsung* Wallet als auch Samsung Knox auf das aktuelle Flaggschiff des Unternehmens. Die Farbwiedergabe wurde ebenfalls verbessert und auch die Schriften sollen schärfen dargestellt werden. Ein neuer Lesemodus ist im Browser verfügbar und ein paar kleinere Anpassungen an der TouchWiz-Oberfläche sind obendrein vorhanden. Die Software soll außerdem deutlich flüssiger laufen, was wiederum bei den Nutzern für Freude sorgen wird. Das Samsung Galaxy S4 hat bekanntlich immer mal wieder ein paar Ruckler auf dem Homescreen, die wohl in der neuen Version der Vergangenheit angehören.

Eine Anleitung* für die Installation der Firmware gibt es wie gewohnt bei SamMobile.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.