Vergleich der Rundlinge: Samsung Galaxy Round vs. LG G Flex


lg_gflex_vs_galaxy_round_headerNeben Samsung* hat nun auch LG Electronics in der vergangenen Nacht sein erstes flexibles, respektive gebogenes, Smartphone* offiziell gemacht. Das schon länger durch die Blogossphäre schwebene LG Flex ist nun Realität und soll Kunden in Südkorea beglücken. 

Wie auch Samsung wird LG das G Flex nur im Mutterland anbieten und gibt damit dem Smartphone* keine Chance sich auch in der restlichen Welt beweisen zu können. So ähnlich sich die beiden Geräte auf den ersten Blick sein mögen, so unterschiedlich sind sie im Detail. Ja, sie haben beide ein gebogenes Display*, doch wird dieses bei beiden Herstellern unterschiedlich gebogen.

Samsung* geht den Weg der horizontalen Biegung, also von links nach rechts, während LG die Biegung in der Vertikalen vollzieht. Auch scheint die Biegung bei LG wesenltich ausgeprägter zu sein, was uns infolge dessen sofort an den Akku denken lässt. 3500mAh stark ist er im G Flex und dürfte – unseren Vermutungen zufolge – auch leicht gebogen (flexibel) sein. Samsung* hingegen hat die Form des Akkus in die Länge gezogen und positioniert diesen am Gehäuserand. Somit kommt beim weltgrößten Smartphonehersteller ein Akku der „alten“ Art zum Einsatz.

Rein von den technischen Daten nehmen sich beide Smartphones nicht viel. Sowohl beim Prozessor als auch bei der Grafikeinheit herrscht Gleichstand, einzig der Arbeitsspeicher fällt bei Samsung etwas größer aus. Größter Unterschied in Sachen Display* ist die Auflösung. Während Samsung beim Galaxy Round ein FullHD-Panel verbaut, kommen beim G Flex nur 720p zum Einsatz.

Dies auf 6-Zoll verteilt, bringt lediglich eine Pixeldichte von 245ppi zum Vorschein. Zum Vergleich: Ein iPhone 5s erreicht 326ppi, das Galaxy Round beachtliche 396ppi. Wie sich beide Geräte anfühlen, ob ein Tragekomfort noch gewährleistet ist und die Rundungen tatsächlich ein Vorteil mit sich bringen, können wir aus der Ferne nicht beurteilen.

Dennoch zeigen beide Hersteller mit diesen Geräten das Potenzial, das in den Tiefen der gewölbten Displays schlummert.

P.S. Die Daten, die bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt sind, werden nach Bekanntwerden natürlich eingepflegt.

lg_gflex_vs_galaxy_round

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.