Allview X1 Soul: Highend-Smartphone mit Unibody für nur 399 Euro


X1-Soul-front-back

Gegenüber PR-Meldungen von unbekannten Absendern bin ich zunächst etwas skeptisch eingestellt. So auch am gestrigen Tag, nachdem von Allview eine Mitteilung zu einem neuen Highend-Smartphone* ins Postfach flatterte. 

Wer um Himmels Willen ist Allview und was wollen sie anpreisen? Kurzum gesagt handelt es sich bei Allview um einen rumänischen Smartphone*-Hersteller, der bereits einige Geräte in seinem Portfolio gelistet hat. Bei uns noch relativ unbekannt dürfte das „X1 Soul“ hierzulande den „Durchbruch“ schaffen. Ausgestattet st das Gerät mit einem 5-Zoll großen FullHD Display*, einem 1.5GHz Quad-Core Prozessor und 2GB Arbeitsspeicher.

Ferner verbaut Allview 32GB internen Speicher und HSDPA+ im Gerät. Das Ganze wird in ein Unibody von lediglich 7.9mm und einem Gewicht von 129.4 Gramm gepackt. Beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass Premium-Hersteller nicht fortschrittlicher sind. Als Betriebssystem kommt Android* 4.2 Jelly Bean zum Einsatz. Mit einem Preis von lediglich 399 Euro ist es zudem ein echter Preiskracher.

Auch wenn das Gerät noch nicht in einer Millionenauflage verkauft werden wird, drängen kleinere Hersteller immer weiter in den Markt, um den Großen Konkurrenz zu machen. Die vollständigen Daten könnt ihr auf der offiziellen Seite von Allview einsehen.



  1. Jonas Rose

    wenn man sich das kaufen will, kann man sich doch genauso gut das nexus 5 bestellen, oder? das nexus 5 hat eine höhere taktrate und wird wohl sehr lang die aktuellste software haben. Was ist denn bei diesem gerät besser/besonders, dass es den durchbruch schaffen soll?


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar