App-Umtausch im App-Store: Endlich Geld-zurück-(Garantie) bei Apple


Apple Problem melden
Bei Google gibt es die 15 Minuten-Geld-zurück-Garantie und Windows-Phone-Nutzer können Apps vor dem Kauf sogar erst testen. Was lange währt, wird endlich gut. So könnte man Apples neuen Schritt erklären, gibt es doch endlich die Möglichkeit, bei nicht-gefallen einer App, leichter sein Geld wieder zurück zu kommen.

Bei Apple schauten die Käufer meist dumm aus der Wäsche, denn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Apple sahen eine Umtausch von Apps nicht vor. Doch damit ist jetzt Schluss. Gab es in der Vergangenheit viel Kritik der Nutzer an der Geschäftspolitik. Sogar das Hessens Verbraucherschutzministerium schaltete sich ein und setzte sich für einen App-Umtausch ein. Bisher stießen sie dabei auf taube Ohren. Einiges scheint sich seit der Ära Tim Cook zu ändern. Stand Apple früher für eine harte Politik, auch was seine Käufer anging, merkt man in den letzten Monaten immer mehr, das genau auf die Gruppe zugegangen wird und man versucht, die Kundenzufriedenheit weiter zu steigern.

So funktioniert der App Umtausch

Ihr müsst lediglich dazu die Webseite reportaproblem.apple.com aufrufen. Dort müsst ihr euch mit euer Apple ID anmelden. Danach wird eine Übersicht aller Einkäufe der letzten 90 Tage angezeigt. Über das Dropdown-Menü „Problem auswählen“, könnt ihr unter folgenden Optionen auswählen:

  • Ich habe diesen Kauf nicht autorisiert
  • Artikel versehentlich gekauft
  • Falscher Artikel gekauft
  • Artikel wurde nicht geladen oder gefunden
  • Artikel kann nicht installiert werden oder lädt zu langsam
  • Artikel lässt sich öffnen, funktioniert jedoch nicht wie erwartet
  • Problem wird hier nicht aufgeführt

Bei einigen Auswahl-Optionen kann man noch eine kurze Fehlerbeschreibung eintippen. Das ganze dann „senden“ und hoffen das Apple schnell reagiert.

Habt ihr von der Option schon Gebrauch gemacht? Wie waren eure Erfahrungen? Wie schnell habt ihr euer Geld zurück bekommen? Hat Apple das selbst geregelt, oder haben sie an den Entwickler verwiesen?



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.