Apple „Remote“: Update bringt Anwendung auf iOS 7-Look


apple_remote_40

All diejenigen, die gerne etwas bequemer sind und ein iOS-Gerät besitzen, dürfen sich über einen neuen Look der Apple „Remote“-Applikation freuen. Mit Stichtag vom 04. November 2013 erhielt die Anwendung ein Update und kommt nun im frischen iOS 7-Glanz daher. 

Mittels „Remote“ lassen sich iTunes und Apple TV mit iOS-Geräten wie iPhone, iPad oder iPod Touch fernsteuern. Zwingende Voraussetzung für den Einsatz der neuen App in Versionsnummer 4.0 ist das Vorhandensein von iOS 7. Als Neuerung listet Apple lediglich den Hinweis, dass die Anwendung für iOS 7 konzipiert wurde und nun auch iTunes 11.1 unterstützt.

Das Update ist 20MB groß und kann kostenlos über den App Store bezogen werden. Einen entsprechenden Link findet ihr am Ende des Artikels.

Alle Funktionen und die Neuerung im Überblick

Funktionen

• Steuerung von iTunes und Apple TV überall in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung
• Anzeigen der nächsten Musiktitel mit der Option „Nächste Titel“.
• Einblenden aller Musiktitel eines Albums in der erweiterten Darstellung auf einem iPad
• Hinzufügen neuer Musiktitel, die als Nächstes angehört werden sollen, und anschließende automatische Rückkehr an die Stelle, an der die Wiedergabe unterbrochen wurde
• Navigieren, Anhören und Steuern Ihrer iTunes Match-Mediathek auf Apple TV
• Anhalten, Vor- und Zurückspulen, Zufallswiedergabe und Anpassen der Lautstärke von iPhone, iPad oder iPod touch aus
• Anzeigen von Covern und Postern für Alben, Filme und TV-Sendungen
• Erstellen und Aktualisieren von iTunes-Wiedergabelisten, inklusive Genius-Wiedergabelisten
• Durchsuchen der gesamten iTunes-Mediathek
• Steuern von iTunes, um Musik an AirPlay-Lautsprecher zu senden
• Individuelles Einstellen der Lautstärke an jedem Lautsprecher
• Verwenden einfacher Gesten zum Steuern von Apple TV
• Texteingabe über die Tastatur
• Steuerung der in iTunes und auf Apple TV freigegebenen Mediatheken

Neue Funktionen von Version 4.0

Diese Version von Remote wurde für iOS 7 überarbeitet und bietet Unterstützung für iTunes 11.1.

iTunes Remote
iTunes Remote
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.