CyanogenMod Installer veröffentlicht und wie man es in 10 Minuten installiert (Anleitung)


Screenshot 2013-11-13 15.17.28
Wer sich schon immer mal eine CustomRom auf seinem Smartphone* installieren, aber sich nicht so recht getraut hat, dem wird es mit dem CyanogenMod Installer um einiges einfacher gemacht. Mit dem CyanogenMod Installer habt ihr eine CustomRom innerhalb von 10 – 20 Minuten auf eurem Gerät. Wie das geht, möchte ich euch anhand einer Anleitung* beschreiben.

Zuerst einmal sollten wir uns den CyanogenMod Installer aus dem Google Play Store laden und installieren. Danach und den rund 2MB großen PC-Installer. Beim PC Installer ist zu beachten, dass aktuell nur Windows Vista/7/8 unterstütz wird. Linux soll demnächst folgen. Alle die keinen Windows PC ihr eigen nennen, müssen sich noch etwas gedulden.

Wir brauchen jetzt noch ein funktionierendes Datenkabel. Am besten, ihr nehmt das original Kabel aus dem Lieferumfang eures Gerätes. Zusätzlich solltet ihr vor dem Durchführen des flashen euer Antivirenprogramm beenden. Da dieses sonst den Download unterbinden könnte, um die CustomRom runter zu laden. Zumindest war es bei mir so. Als Info für euch: das Android* Gerät muss weder gerootet, noch muss ein entsperrter Bootloader vorhanden sein. Darum kümmert sich komplett der Installer. Wollt ihr irgendwann auf Stock Android* inklusive der diversen Hersteller eigenen Oberflächen zurück wechseln, solltet ihr vorher ein Backup erstellen. Denn noch fehlt solch ein Feature in CyanogenMod.

Welche Geräte werden unterstützt?

Google Nexus S, Google Galaxy Nexus, Google Nexus 4, Google Nexus 7, Google Nexus 10, Samsung* Galaxy S2, Samsung* Galaxy S3, Samsung* Galaxy S4, Samsung Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 2 sowie das HTC One. Eine komplette Auflistung der aktuell unterstützten Geräte könnt ihr über die Liste im CyanogenMod-Wiki einsehen.

Android* Gerät

Bitte die App CyanogenMod Installer starten, ihr werdet nun durch die kurz-gehaltene Anleitung* geführt. Insgesamt waren das nur zwei oder drei Klicks. Das war es schon was ihr vorerst auf dem Android Gerät machen müsst.

Windows PC

Hier via Doppelklick auf die exe Datei mit Namen „CMInstaller“ den PC-Installer starten. Es öffnet sich ein Fenster, der das Update auf die aktuellste Version des CyanogenMod- Installer anstösst. Habt ihr bis hierher noch nicht euer Antivirus Programm beendet, wie oben erwähnt, werdet ihr im zweiten Fenster dazu nochmals aufgefordert dies zu tun. Im nächsten Schritt müsst ihr euer Android Gerät via Datenkabel mit dem Windows PC verbinden. Danach wird das eigentlich ROM runtergeladen. Ein weiteres Fenster zeigt euch an, ob euer Gerät überhaupt unterstützt wird und wenn ja, welches vom Installer erkannt wurde. Jetzt heißt es nur noch „push the Button“ und ihr klickt auf INSTALL.

Während das ROM installiert wird, bitte weder die beiden Geräte voneinander trennen und geschweige denn ausschalten oder neu starten. Am besten in der Zeit einfach die Finger von lassen. Zu guter letzt bekommt ihr die hoffentlich die erfolgreiche Abschlussmeldung, dass die Installation nun komplett ist.

Sobald das passiert ist, seht ihr auf eurem Android Gerät das der CyanogenMod ROM installiert wird. Auch hier heißt es, sich noch einen Moment gedulden, solange das CyanogenMod Logo zu sehen ist. Ist die Installation komplett abgeschlossen, könnt ihr euch nun mit euer SIM-Karten-PIN* einloggen. Danach werdet ihr noch kurz durch ein Menü geführt, in dem ihr diverse Einstellungen vornehmen könnt. Ist das erledigt, heißt es für euch zum einen a) euer Android Gerät funktioniert und ihr habt es nicht ins Nirvana abgeschossen und b) Spaß mit der CustomROM haben.

Zum Einsatz kam bei mir das Samsung Galaxy Note 2. Klar muss euch vor der Installation sein, dass bei Samsung Geräten die TouchWiz Oberfläche nicht mehr vorhanden sein wird. Wer die also regelmäßig nutzt, sollte die Finger vom CyanogenMod lassen. Ich nutzte die eher wenig bis überhaupt nicht.

Wie immer übernimmt appdated keine Haftung dafür, wenn bei eurem Gerät davor, während oder nach der Installation vom CyanogenMod ROM was schief läuft und euer Gerät das zeitliche segnet. Die Installation erfolgt auf eigene Gefahr.



10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. Jay

    Mit meinem S2 (GT-9100) ohne Branding funzt es leider net. Bekomme immer während der Installation die Meldung aufm Handyscreeen: „E: Invalid command argument“…

  2. Peter Müller

    Hat es jemand mit dem Note 1 probiert, als die Software heruntergelden war, hat mir das Programm angezeigt, dass das S2 aktualisiert werden soll. Habe dann abgebrochen…?

  3. Musab Hamid

    Hallo ich war gerade dabei es auf meinem S2 zu überspielen aber es hat nur 2 drittel geladen und dann stand da das ich ein neues kabel probieren sollte, einen anderen USB Eingang oder den PC neustarten solle. Ich habe alles drei gemacht weil die ersten zwei punkte mir nicht halfen. Obwohl CyanogenMod meinte das es mein Gerät nach dem neustart erkennen wird und an der aufgehörten stelle weiter macht kann er mein Smartphone nicht erkennen. Auf meinem Display ist ein Android Logo und drunter steht Downloading… Do not turn off target !! kann mir vielleicht jemand helfen, ich weiß nicht was ich machen soll

  4. Thomas Wagner

    Nach dem klick auf Start kommt nach ca. 1 min die Meldung das mit dem Telefon keine Verbindung aufgebaut werden kann. Kabel habe ich schon getauscht, Pc neu gestartet und einen anderen USB Port verwendet. Was kann das sein? Danke. Galaxy S3

  5. Michael

    was mache ich wenn ich kein backup gemacht habe ?? und wieder zurück flashen möchte?? Habe versäumt mein altes System zu sichern.Würde mich freuen über bißchen Hilfe. DANKE

  6. Thomas

    Hi.Habe leider das Problem, dass seit dem Update, mein G S2 beim Cyanogen-mod-ring beim Starten hängen bleibt. Kann mir da jemand helfen?

  7. Wolf Schatton

    möchte mein Samsung galaxy ace 5830i cm installer ( gerootet)
    cm installer wo runterladen und wie geht das bin neu , jemand erfahrung
    bitte schreiben danke

  8. Kuttich

    Auf Win7 bricht der Download des Installers ab, auf Win8 hängt sich der Installer bei der Geräteerkennung (Nexus7 2012) auf. Virensoftware ist aus. Tolles Programm…


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar