Google rückt Kamera des Nexus 5 ins Rampenlicht [Video]


Google hat in der Nacht von Montag auf Dienstag drei neue Videos online gestellt, die allesamt die Kamera und Fotofunktionen des Nexus 5 ins Rampemlicht rücken. Augenscheinlich möchte man für die Holiday Season gut gewappnet sein und das eigene Smartphone* möglichst häufig unter dem Weihnachtsbaum sehen. 

Zum einen wird der neue HDR+-Modus demonstriert, der nacheinander mehrere Bilder mit unterschiedlichen Belichtungszeiten fertigt und diese anschließend zu einem einzelnen Bild zusammenfügt. In diesem Fall wird eine Familie mit Gegenlicht fotografiert, deren Resultat ein durchaus großartiges Foto ist.

Ferner werden Photosphere und die Fotofunktion „Auto Awesome“ beleuchtet. Photsphere ist schon aus der vorherigen Generation des Nexus bekannt und liefert 360 Grad Ansichten wie man sie von Google Street View kennt. Mit Auto Awesome werden einzelne Bilder zu einem Miniclip zusammengeschnitten. Da in den Videos so gut wie nichts gesprochen oder erklärt wird, lasst sie einfach kommentarlos auf euch wirken.

In unserem Test zum Google Nexus 5 schnitt die Kamera mit einem guten Ergebnis ab. Während die Videos zwar eine gute Qualität besitzen, ist an einigen Stellen ein Ruckeln der Kamera zu verzeichnen. Dies sollte jedoch mit dem nächsten Update gefixt werden. Bild hingegen sind bei Tageslicht gut, in schlechten Lichtbedingungen werden sie zunehmend schlechter.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.