HTC M8: Bilder sollen HTC One Nachfolger zeigen


HTC-M8-back-cover
Das HTC One hat inzwischen auch ein paar Monate auf dem Buckel und bis auf das One Mini und One Max ist nicht viel vergleichbares von HTC gekommen. Dazu kommen noch diverse Umstrukturierungen im Managment, Kündigungswellen und ein wenig Orientierungslosigkeit. Hin und wieder gibt es dann doch ein paar Lichtblicke und das soll im Form des HTC M8 kommen.

Erste aufgetauchte Leaks sollen das kommende HTC M8 zeigen. Wie immer bei solchen Vorabbildern sind diese unscharf, über-bzw. unterbelichtet. Ich frage mich immer wieder „Können die Kerle nicht mal ein paar ordentliche Fotos machen?“ Das bekommt man doch inzwischen mit jeder 0815 Klitschenkamera hin. Wie dem auch sei, auf den Fotos ist angeblich das Alu-Gehäuses des HTC M8 zu erkennen. Das Smartphone* soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen und bis dahin werden sich sicherlich noch jede Menge Gerüchte um das Gerät entwickeln.

Während sich das Design und der Formfaktor kaum geändert haben, sind die Seiten nun eher abgerundet. Über der Kameralinse ist zudem ein weiteres Loch im Gehäuse zu erkennen. Ich würde vermuten, für ein LED Licht.

Wenn wir mal den Gerüchten um die technische Ausstattung freien Raum lassen, dann könnte das M8 mit einem 5 bzw. 5.2 Zoll Display* und einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln, sowie einem Snapdragon 800, 3GB RAM und Android* als Betriebssystem kommen. Alles andere würde mich ein wenig verwundern. Dürfte das bis 2014 zur Standard-Ausstattung gehören.



  1. Martin

    „2560 x 1440 Pixeln, sowie einem Snapdragon 800, 3GB RAM“
    Das wird doch nun immer lächerlicher in der Android-Welt. Immer höher, weiter, schneller.

    1136 × 640, 2x 1,3 GHz, 1 GB RAM reichen doch auch problemlos für ein neues Smartphone.

    => Aber wer ist schuld? Es sind nicht die Hersteller, es ist einfach Android, dass von Beginn an unendlich ressourcenfressend und schlecht programmiert wurde. Und dass es heute einigermaßen vernüftig läugt, brauchts leider solche Hardware. Und iOS 7 läuft immer noch problemlos flüssig auf 2x 1.0 GHz (A5) und 512MB RAM. Schäm dich Android!


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar