iPhone 5s: Foxconn produziert 500.000 Geräte am Tag


massenschlaegerei-foxconn

Zu Anfang konnte Apple die Nachfrage nach dem iPhone 5s nicht befriedigen und musste lange Wartezeiten den Kunden aufzwingen. Foxconn hat aber mittlerweile die Produktion bis zum Maximum ausgereizt und stellt auf 100 Produktionsbänder jeden Tag eine gigantische Menge an Smartphones* für Apple her.

Nach den neusten Zahlen zufolge geht das iPhone 5s in der Produktion durch ungefähr 600 Mitarbeiter und wird ohne Unterbrechung 24 Stunden lang gefertigt. Durch diese Konstellation sollen pro Tag in etwa 500.000 Exemplare die Fabrik verlassen. Eine unglaubliche Menge. Apple soll dementsprechend auch für 40 Prozent des gesamten Umsatzes von Foxconn verantwortlich sein.

Interessant ist noch, dass das iPhone 5c auf Grund der geringeren Komplexität nur 500 Mitarbeiter für die Produktionsbänder benötigt. Es ist allerdings unklar, wie das Verhältnis zwischen den Bändern für das iPhone 5s und iPhone 5c ausfällt.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar