Konzept: Flexibles Samsung Galaxy S5 mit 64Bit-Prozessor und 16-Megapixel Kamera


Sobald alle Highend-Geräte eines Jahres vorgestellt wurden und die Techwelt zum Durchatmen kommt, ist es wieder an der Zeit Konzepte für die nächsten Generationen zu entwerfen. In diesem Fall geht es um das Samsung* Galaxy S5. Nachdem in den letzten Wochen bei Samsung* vermehrt über 64Bit-Prozessorarchitektur und flexiblen Displays gesprochen wurde, hat sich O2GuruTV an ein Konzept gewagt. 

Alle Hoffnungen, Wünsche und Gerüchte wurden in diesem Konzept vereint und so erscheint es nicht verwunderlich, wenn das Galaxy S5 mit Monsterdaten aufwartet. In diesem Fall sehen wir im kommenden Samsung* Smartphone* einen 64Bit-Achtkern-Prozessor, 3GB Arbeitsspeicher, ein 5-Zoll Super AMOLED Display mit 2560×1440 Pixeln und eine 16MP-ISOCELL Kamera.

Ferner sind ein 4000mAh starker Akku und natürlich Android* 4.4 KitKat an Bord. Welche Specs für das Galaxy S5 realistisch erscheinen, müsst ihr selbst bestimmen. Die Höhe des Arbeitsspeichers, die 16MP-Kamera und Android* 4.4 KitKat klingen jedenfalls mehr als realistisch.

Ach so, mit flexiblem Gehäuse/Display* sollte das Galaxy S5 natürlich auch ausgestattet sein. Wenn noch nicht geschehen könnt ihr oben das Konzeptvideo anschauen.

 




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar