LG G Flex: Self-Healing des Gehäuses im Video demonstriert


Seit letzter Woche ist bekannt, dasss LG Electronics das „G Flex“ auch nach Europa bringen wird. Damit werden auch wir in den Genuss eines der ersten, gebogenen Phablets kommen, das weit mehr kann als nur flexibiel zu sein. 

Bereits bei der Präsentation bewarb LG das Gerät damit, dass das Gehäuse über Selbstheilungsfähgikeiten verfügt. Da bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ganz klar wie wie dies in der Realität aussieht, präsentiert LG ein kleines Video dazu. Die Beschichtung nennt sich Polyrotaxan und kann mehr als eine dickflüssige Beschichtung verstanden werden. Diese merkt sich seine Ausgangsbeschaffenheit und hat das Bedürfnis immer wieder in die Ausgangsform zurück zu kehren.

So werden Kratzer innerhalb von 2-3 Minuten wieder komplett aus dem Gehäuse entfernt, tiefe Kratzer sollen nach ca. 5-7 Tagen komplett verschwinden. Wie das Ganze aussieht sieht ihr im folgenden Video.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar