Samsung ATIV S erhält ab sofort das Windows Phone 8 GDR3-Update


Samsung Ativ S Unboxing (5)

Das Samsung* ATIV S ist schon lange in Vergessenheit geraten und bekommt mit großer Sicherheit auch keinen Nachfolger spendiert. Mit einem Preis von ungefähr 179 Euro ist das Windows Phone aber durchaus noch interessant und bekommt sogar zur Zeit noch das GDR3-Update verpasst.

Microsoft* hat das GDR3-Update schon eine ganze Weile den Herstellern zur Verfügung gestellt, und nun hat es auch Samsung* endlich geschafft, dass einzige Smartphone* im Portfolio mit Windows Phone 8 auf den neusten Stand zu bringen. Das Update umfasst eine Reihe von Verbesserungen und neuen Funktionen, die das Gerät noch interessanter machen. Für den Preis von 179 Euro erhält man jedenfalls ein rundes Paket, welches mit einem 4,8 Zoll HD-Display*, einer 8 Megapixel, einem 1,5 GHz Dual Core-Prozessor und einem 2,300 mAh Akku auftrumpfen kann.

Zum Schluss noch einmal zur Erinnerung der Changelog vom GDR3-Update:

  • Eingabehilfen. Es wurden mehrere Verbesserungen für sehbehinderte Kunden vorgenommen.
  • Speicher. Nun können Sie Speicherplatz auf Ihrem Handy mühelos freigeben und temporäre Dateien verwalten. Neue Kategorien zeigen, welche Elemente Speicher belegen.
  • Fahrzeugmodus. Werden Sie am Steuer abgelenkt? Mit dem Fahrzeugmodus können Sie eingehende Anrufe und SMS minimieren, damit Sie sich auf die Straße konzentrieren können.
  • Bildschirm. Lesen Sie E-Mails im Bett? Sie können die Bildschirmausrichtung sperren, sodass sie sich nicht ändert, wenn Sie das Handy bewegen.
  • WLAN. Behalten Sie Mobilfunkdaten gleich von Anfang an auf Ihrem Handy – Sie können nun bei der Einrichtung eine Verbindung zum WLAN herstellen.
  • Internetfreigabe. Jetzt können Sie die Mobilfunkdatenverbindung Ihres Handys von Ihren Microsoft* Windows 8.1-Geräten aus verwenden, indem Sie sie über Bluetooth koppeln.
  • Bluetooth. Mehrere bekannte Probleme wurden behoben, und die Verbindungsqualität für Bluetooth-Zubehör wurde verbessert.
  • Klingeltöne. Klingeltöne bieten nun mehr Möglichkeiten. Sie können Klingeltöne Textnachrichten zuweisen, sodass Sie wissen, wer Ihnen eine SMS schreibt, ohne nachsehen zu müssen. Verwenden Sie Ihre benutzerdefinierten Klingeltöne für mehr – SMS, Sofortnachrichten, E-Mails, Mailboxnachrichten und Erinnerungen.
  • Anwendungs-Schnellzugriff. Kein zurück mehr nötig. Jetzt können Sie mit dem Anwendungs-Schnellzugriff Anwendungen schnell schließen, wenn Sie damit fertig sind.
  • Weitere Verbesserungen. Umfasst viele weitere Verbesserungen für Windows Phone.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar