Samsung: Wir werden 2013 mehr als 100 Millionen Galaxy S- und Note-Geräte verschicken


Samsung-Galaxy-S-Note-100M

In Südkorea findet zur Zeit eine Konferenz für Investoren und Analysten statt, die natürlich auch ein paar neue Details über das Unternehmen hervorbringt. Samsung* hat im Rahmen dieser Veranstaltung nämlich eine Prognose zu den Verkaufszahlen des Jahres 2013 veröffentlicht.

Samsung* soll in diesem Jahr eine gigantische Anzahl von mehr als 100 Millionen Smartphones* der Galaxy S- und Note-Serie verschickt haben. Die Zahl kann sich definitiv sehen lassen und zeigt mal wieder, dass Samsung* im Grunde alles richtig macht. Bislang konnte jede Weiterentwicklung des Flaggschiffes die Verkaufszahlen des Vorgängers übertrumpfen, allerdings soll sich der Wachstum langsam zurückgehen. Der Markt ist vermutlich schon bestätigt, so dass sich Samsung im nächsten Jahr mehr auf den Budget- und Tablet-Bereich konzentrieren möchte.

Im Vergleich wird Apple übrigens 150 Millionen iPhones und 50 Millionen iPad minis verkauft haben. In Angesicht der fehlenden Einsteiger-Geräte aber immer noch insgesamt weniger Smartphones* als Samsung.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.