Sony: Diese Geräte erhalten Android 4.3 Jelly Bean & Android 4.4 KitKat


sony_android44

Sony gehört zu den wenigen Hersteller, die in Sachen Update-Transparenz ganz weit vorne sind. So veröffentlicht das japanische Unternehmen regelmäßig im hauseigenen Blog die Updatepläne für ihre Android*-Geräte. So auch am gestrigen Tag. Demnach können sich alle Highendgeräte auf Android* 4.4 KitKat freuen. 

Doch bevor es an die Verteilung von Android* 4.4 KitKat geht, werden die betroffenen Geräte zuerst ein Update auf Android 4.3 Jelly Bean erhalten. So bekommen ab nächstem Monat das Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR, Xperia Tablet Z, Xperia SP, Xperia Z Ultra und Xperia Z1 (Test) ein Update auf Android 4.3. Dabei ist jedoch zu beachten, dass der Rollout nicht gleichzeitg von Statten geht und von Land und Provider abhängt.

Weiterhin werden ebenfalls die etwas älteren Geräte Xperia T, Xperia TX and Xperia V das Update auf Jelly Bean in Versionsnummer 4.3 erhalten.

Hinsichtlich des Updates auf Android 4.4 KitKat sieht es etwas anders aus. So werden bisher nur das Xperia Z, Xperia ZL, Xperia Tablet Z, Xperia Z Ultra und Xperia Z1 genannt, die das Update auf die neuste Android-Iteration erhalten. Letztendlich muss diese Liste aber nicht abschließend sein, da Android 4.4 KitKat auch Geräte mit lediglich 512MB RAM untertsützt. So könnte es sein, dass auch vermeintlich schwächere Geräte noch in den Genuß von KitKat kommen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.