ASUS PadFone mini: Erstes Bild und Spezifikationen geleakt


asus_padfone_miniWenn es um die Fertigung von Tablets geht, gilt ASUS als führend im Android*-Bereich. Nicht nur die  Verarbeitung und verwendeten Materialien sind auf sehr hohem Niveau, mit neuen Ideen begeistern die Taiwanesen die Kundschaft. Unter anderem kann das Unternehmen einige Convertibles und Hybridgeräte sein Eigen nennen. Mit dem PadFone zeigt ASUS einen interessanten Ansatz, der in der neusten Auflage geschrumpft wird. 

Dabei greift ASUS auf ein Smartphone* – auch PadFone genannt – mit einer Displaydiagonalen von 4.3-Zoll zurück. Die Auflösung beträgt 960 mal 540 Pixeln (QHD) und liegt damit etwas unterhalb einer HD-Auflösung. Nach Meldungen der Mobilegeeks kommt ein QUALCOMM Snapdragon 400 SoC zum Einsatz, dessen vier Kerne in der Regel mit 1.4GHz takten. Ferner dürfte ein LTE-Modem mit an Bord sein.

Das hier verwendete Tablet (PadFone Station) wird mit einem 7-Zoll Display* ausgestattet sein und mit 1280 x 800 Pixeln auflösen. Wie bei den anderen PadFones wird das Tablet nicht autark arbeiten kommen, da alle wichtigen Hardwarekomponenten im Smartphone* verbaut wurden.

Die Vorstellung des neuen 7-Zoll Hybriden soll am 11. Dezember 2013 stattfinden, bei näheren Informationen werden wir euch natürlich updaten. Wer bisher das PadFone noch nicht in Aktion erlebt hat, kann im eingefügten Video einen Blick auf das ASUS PadFone Infinity werfen.

Hands-on ASUS PadFone Infinity

(Youtube-Direktlink)



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.