Instagram Direct vorgestellt – Photosharing mit Freunden oder kleinen Gruppen


Heute hat Instagram in einem Special Event ein Update für seine Photosharing-Anwendung verkündet. Mit Instagram Direct wird es den Usern ab sofort möglich sein, seine Fotos oder Videos  mit Freunden, der Familie, Kollegen und Gruppen mit maximal 15 Personen zu teilen.  Übergreifend kann man sagen: Instagram wird zu einem Photo-Messenger. 

Die neue Instagram-Anwendung in Versionsnummer 5.0. ist ab sofort für alle iOS und Android* Nutzer im App Store und bei Google Play erhältlich und bleibt immer kostenlos. Für Windows Phone ist dieser Dienst momentan noch nicht erhältlich, da die Anwendung immer noch in der Beta steckt. In einem ersten Eindruck macht die App eiine sehr gute Figur.

Durch das direkte Teilen von Fotos oder Videos ist es möglich Freunde und Bekannte noch direkter anzusprechen und mit diesen zu kommunizieren. Leider ist dies nicht mit einem Chat gleichzustellen, da reine Textnachrichten nicht übermittelt werden können. Im Anschluss der Übermittlung eines Fotos/Videos an einen bestimmten Personenkreis, kann das Foto/Video aber wie bekannt kommentiert werden.

Unserer Meinung nach ist Instagram auf dem richtigen Weg. Nach dem Video-Update vor einigen Monaten und der heute vorgestellten Erweiterung, könnte ich mir vorstellen, dass es in Zukunft auch möglich sein wird Textnachrichten mit Facebook-Usern zu wechseln.

Im oben eingefügten Video bekommt ihr sehr gut die Neuerungen vorgestellt.

Instagram
Instagram
Entwickler: Instagram
Preis: Kostenlos
Instagram
Instagram
Entwickler: Instagram, Inc.
Preis: Kostenlos


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.