Nexus 5, Nexus 4 und Nexus 7 LTE erhalten Update auf Android 4.4.1 KitKat


nexus5_test (10)

Am gestrigen Tag hat die Gerüchteküche bereits das Update angedeutet und nun hat Google über das eigene soziale Netzwerk bekannt gegeben, dass ab sofort die Verteilung von Android* 4.4.1 für das Nexus 5 begonnen hat.

Das kleine Update, welches ebenfalls für das Nexus 4 und Nexus 7 (2013) LTE zur Verfügung steht, bringt signifikante Verbesserungen bei der Kamera mit sich. Es soll zum einen die Funktionalität als auch die Qualität der Kamera-App gesteigert haben. Die Auslösezeit wurde beschleunigt, der Algorithmus für die Bilder bei schwachem Licht aufpoliert und der „HDR+“-Modus verbessert. Das hört sich für mich ziemlich interessant an und mit Sicherheit kommt in den nächsten Tagen auch jemand auf die Idee das Nexus 5 mit 4.4 und 4.4.1 zu vergleichen. Dann werden wir sehen, wie viel sich wirklich geändert hat.

Bis dahin wird das Update wie gewohnt in mehreren Wellen verteilt und kann über die Einstellungen unter Software­aktuali­sierungen installiert werden. Ungeduldige Nutzer haben ebenfalls die Möglichkeit die Update-Dateien herunterzulassen und manuell auf das jeweilige Gerät zu installieren. Das sollte aber nur getan werden, wenn man wirklich weiß was man macht.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.