Samsung Galaxy F: Release mit Galaxy S5 geplant


Samsung_Galaxy_S4_official-black-620x410

 

Das Samsung* Galaxy S5 wird bereits von vielen Samsung*-Fans erwartet, dennoch könnte es sein, dass das Galaxy S5 nicht das Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers sein wird. Anstelle des Galaxy S5 soll das Samsung* Galaxy F das Flaggschiff darstellen, das unter anderem auch bessere technische Spezifikationen als das Galaxy S5 bieten soll.

Galaxy F: Schnellere CPU, höhere Auflösung

Unter anderem soll das Samsung Galaxy F nämlich eine bessere CPU-Variante sowie ein höher auflösendes Display* mit sich bringen – während das Samsung Galaxy S5 ein Full-HD-Display* mit 1920×1080 Pixeln offerieren soll, scheint das Galaxy F mit 2560×1600 Pixeln ausgerüstet zu werden. Da beide Displaygrößen gleich sein sollen, würde das Samsung Galaxy F eine entsprechend höhere Pixeldichte bieten.

Darüber hinaus soll das Samsung Galaxy F auf jeden Fall mit einem Aluminium-Gehäuse aufwarten, das allerdings auch beim Galaxy S5 im Gespräch ist. Laut Experten könnte es sein, dass das Galaxy F mit Aluminium-Gehäuse das Flaggschiff wird, während das Galaxy S5 ein Gehäuse aus Kunststoff erhält und sich damit noch ein Stück günstiger verkaufen lässt.

Release mit Galaxy S5 zusammen möglich

Ob das Samsung Galaxy F wirklich zeitgleich mit dem Samsung Galaxy S5 auf den Markt kommen wird, oder Samsung nur einen engen Zeitplan beim Release der beiden Devices plant, ist indes nicht bekannt. Da das Galaxy S5 zwischen April und Mai 2014 auf den Markt kommen soll, bleibt zudem noch viel Zeit für etwaige Spekulationen rund um beide Google-Android*-Geräte.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.