Samsung Galaxy S3: Update auf Android 4.3 Jelly Bean erreicht Vodafone- und Telekom-Geräte


Samsung_Galaxy_S3_Android-43-kg6

Am gestrigen Abend hat Samsung* das Update auf Android 4.3 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S3 endlich auch in Deutschland verteilt. Zu diesem Zeitpunkt wurden allerdings nur die Geräte ohne Branding mit der Aktualisierung ausgestattet, die Modelle der Netzbetreiber gingen leer aus.

In der Vergangenheit musste die Nutzer eines Gerätes von Vodafone* oder der Telekom* immer ein bisschen länger warten, manchmal sogar mehrere Wochen. Dieses Mal haben sich die beiden Provider aber ziemlich beeilt und verteilen ab sofort das Update auf Android* 4.3 für das Samsung* Galaxy S3. Die Nutzer eines Gerätes mit Vodafone*- oder Telekom*-Branding erhalten also ebenfalls die Aktualisierung und können das Smartphone* wie gewohnt über die „Over-the-Air“-Funktion oder über Samsungs KIES auf den neusten Stand bringen.

Zum Schluss noch einmal die Verbesserungen im Überblick:

  • Bluetooth 4.0 LE Support und damit Unterstützung der Galaxy Gear
  • Samsung* KNOX
  • TRIM Support (löscht alte Daten schneller aus dem Arbeitsspeicher und beschleunigt das Gerät deutlich)
  • Neue Samsung Tastatur
  • Neue GPU-Treiber und somit eine höhere Grafik-Performance
  • Teile der neuen TouchWiz-Oberfläche des Galaxy S4 und Note 3, allerdings wurde auf viele Icons und einige Besonderheiten verzichtet.
  • Apps2SD
  • “Sound and Shot”-Kameramodus
  • Neues S-Voice (stammt vom Galaxy S4)


  1. galaxyhero

    Also mein S3 hat sich nach dem Update mehrmals unkontrolliert neu gestartet und war sehr langsam. Erst als ich den Akku heraus genommen hatte, ging es.

    • galaxyhero

      So … das 4.3 ist ja nun offiziell erhältlich. Bei mir hat sich des S3
      gleich mehrmals dannach aufgehangen und selber neu gestartet. Es lief
      auch ganz unrund. Nach dem rücksetzen auf Werkseinstellungen lief es
      dann flüssig und hat sich auch bis jetzt nich aufgehängt.

      ABER !!!!

      Die Apps auf dem Sperrbildschirm unten (bis zu 5 Stück) kann ich nicht mehr einschalten.

      Beim
      S4mini gibt es ja die Funktion das man vom rechten Rand nach liks
      wischt und dort die bevorzugten Apps sind, oder die Kamera gestartet
      wird. Beim S3 … Fehlanzeige.

      Samsung … das habt ihr wirklich schlecht gemacht. Nachdem mann nun so
      ziehmlich als letztes das Update auf 4.3 bekommen hat ist das einfach
      nur stümperhaft. Ewig lange angekündigt. dann verschoben, dann
      ausgeliefert in Irland und wieder zurückgenommen. Nun endlich da und
      dann so etwas.

      Wie schon gesagt. DRECK

      Bin bis jetzt eigentlich ganz zufrieden gewesen … mal davon abgesehen das das S3 immer unrunder lief, von Update zu Update.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar