Samsung Galaxy S3: Update auf Android 4.3 Jelly Bean wird fortgesetzt


android 4.3-galaxy s3

Anfang November begann Samsung* mit der Verteilung von Android 4.3 Jelly Bean für das Samsung* Galaxy S3. Jubelschreie, Freudensprünge! Doch diese waren nicht von langer Dauer, denn bereits zwei Wochen später wurde der Rollout aufgrund schwerwiegender Fehler der neuen Firmware gestoppt. Nun, gut einem Monat nach dem Start der Verteilung, geht es weiter. 

Zum jetzigen Zeitpunkt wird das Update in Österreich, Kroatien, Tschechien, Griechenland, Irland, Rumänien Slowenien, Schweiz und Großbritannien ausgerollt, so dass von der Verteilung einer stabilen Firmware ausgegangen werden muss. Allem Anschein nach rollt Samsung* das Update vorerst in vermeintlich „kleinen“ Ländern aus, so dass wir uns in Deutschland wohl noch einige Tage gedulden müssen. Ferner solltet ihr beachten, dass auch hierzulande das Update nicht gleichzeitig auf jedem Gerät eintreffen wird, da das Update auf den jeweiligen Provider angepasst werden muss.

Doch welche Änderungen erhaltet ihr mit dem Update? Neben einer größeren Stabilität und besserer Performance, bekommt das Galaxy S3 natürlich auch Funktionen vom Samsung Galaxy S4 spendiert. Die wichtigsten Neuerungen entnehmt ihr unserer Aufzählung.

Sobald das Update auch hier aufschlägt, setzen wir euch in Kenntnis!

  • Samsung Galaxy Gear wird unterstützt (Bluetooth 4.0 LE)
  • TRIM-Unterstützung (beschleunigt das System durch die schnelle Bereitstellung von nicht verwendeten Speicherblöcken)
  • ANT+ Support
  • Neue Samsung-Tastatur
  • Einige TouchWiz UI-Elemente vom Galaxy S4 kommen zum Einsatz (Launcher und Widgets bleiben beim alten)
  • GPU-Treiber wurden aktualisiert
  • Neuer Lockscreen: Mehrere Widgets, persönliche Nachricht und Änderung der Uhrengröße
  • Neue Displayeinstellungen
  • Daydream und Driving Modus
  • Erweiterte Benachrichtigungen
  • App2SD
  • Einstellungen wurden in mehrere Sektionen aufgeteilt (wie beim Galaxy S4)
  • Neue Samsung Apps: Rechner, Uhr, Kontakte, Galerie, Musik
  • Neue S-Voice (vom Galaxy S4)
  • Neuer Kamera-Modus: Sound and Shot

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.