Samsung Galaxy S4: Vodafone-Geräte erhalten Update auf Android 4.3 Jelly Bean


S4_0481

Vor eineinhalb Monaten hat Samsung* die Verteilung von Android 4.3 Jelly Bean für das Galaxy S4 in Deutschland gestartet. Die Geräte von Vodafone* mussten bislang allerdings in die Wäsche gucken, können sich aber ab sofort ebenfalls über das Update auf die neue Android*-Version freuen.

Endlich hat es der Vodafone* hinbekommen auch die eigenen Geräte mit Android* 4.3 Jelly Bean auszustatten. In den letzten Wochen ist regelmäßig die Frage nach dem Update aufgekommen und heute können wir sie endlich beantworten. Ab sofort wird die neue Firmware-Version per „Over-the-Air“ oder über die Samsung*-Software KIES verteilt. In den Einstellungen kann die Verfügbarkeit unter Systeminfo > Softwareupdate überprüft werden. Das Update ist 725 Megabyte groß und bringt eine Reihe von Neuerungen mit sich. Eine kleine Zusammenfassung des Funktionsumfanges gibt es im Anschluss.

Änderungen unter Android 4.3 Jelly Bean

  • OpenGL 3.0 Support
  • GALAXY GEAR Support
  • TRIM Support (verbessert die Performance)
  • ANT+ Support
  • Implementierung von Samsung* KNOX (KNOX Bootloader und unabhängige App)
  • Samsung Wallet ist vorinstalliert
  • Verbessertes RAM-Management
  • Verbesserte Farbreproduktion beim Display* (Display* sieht schärfer aus)
  • Verbesserter TouchWiz Launcher (Weniger Ruckler)
  • Neue Samsung Keyboard
  • Neuer Samsung Browser (Vollbild und neues Tab-Interface)
  • Neuer Reading Mode
  • Neue Camera Firmware
  • Kleinere Anpassungen an der Oberfläche (Kontakte, Taschenlampen-Widget, Dialog-Boxen, etc.)


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.