Tablet Ratgeber: Die besten Tablets für Weihnachten 2013


tabletratgeber_weihnachten_2013Nachdem wir euch in der vergangenen Woche unseren Smartphone-Ratgeber für das Weihnachtsfest 2013 vorgestellt haben, geht es heute mit Tablets aller Art weiter. Auch in dieser kleinen Zusammenfassung haben wir einige Tablets auserkoren, die in ihrer jeweiligen Preisklasse gut – sehr gut sind und mitunter Bestenlisten anführen. 

Solltet auch ihr noch das passende Geschenk für Weihnachten suchen, könnte das ein oder andere Gerät für euch dabei sein. In der kommenden Woche zeigen wir euch in unserem Gadget-Ratgeber Smartwatches, Akku-Packs und Zubehör für Smartphones* & Tablets.

Highend-Tablets
Preisspanne: 400 – 600 Euro

Apple iPad Air

Wie auch bei den Smartphones eröffnet ein Apple*-Gerät den Tablet-Ratgeber. Mit dem Apple* iPad Air präsentiert das kalifornische Unternehmen ein Tablet der Highendklasse, welches in Hinsicht zum Vorgänger in allen Bereichen verbessert wurde. So versieht nicht nur ein wesentlich potenterer Apple-A7 Prozessor seinen Dienst, auch die Dicke und das Gewicht des Tablets wurden stark optimiert.

Mit 469 Gramm (wifi-only) und 7.5mm Dicke zählt das iPad Air zu den leichtesten und dünnsten Tablets im 9 bis 10-Zoll Format. Ein herrliches Display* mit Retina-Auflösung rundet das Angebot ab.

ipad_air_unboxing (5)

Preis: ab 469 Euro im Apple Store
Betriebssystem: iOS 7
Video: Unboxing und Gaming-Test

Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition

Im Rahmen des IFA 2013 stellte Samsung das Galaxy Note 10.1 2014 Edition vor. Rein von den technischen Daten finden wir hier nur feinste Zutaten. 3GB RAM, Snapdragon 800 SoC und ein hochauflösendes (2560×1600 Pixel) 10.1-Zoll Display*. Mit einem Gewicht von 560 Gramm ist es einiges schwerer als das iPad Air, mit 7.9mm jedoch nur unwesentlich dicker.

Großer Vorteil dieses Tablets: mittels des integrierten Stylus können auf dem Tablet Notizen vorgenommen werden, hilfreich für Studenten oder Grafiker.

Samsung-Galaxy-Note-10.1-2014

Preis: ab 493 Euro bei Amazon
Betriebssystem: Android* 4.3 Jelly Bean
Video: Unboxing

Microsoft Surface 2

Mit dem Surface RT hat Microsoft* im Jahr 2012 den ersten Schritt in die Tabletwelt begangen. Mit dem Nachfolger – Surface 2 mit Windows RT 8.1 – zeigt das US-Unternehmen eine konsequente Weiterentwicklung. Nicht nur die Displayauflösung wurde aufgebohrt (FullHD-Display*), auch beim Prozessor setzt man auf den neuen Nvidia Tegra 4 Chipsatz.

Über den integrierten USB 3.0-Port kann der interner Speicher von 32GB oder 64GB nochmals vergrößert oder Medieninhalte eingelesen werden. Wer dennoch auf ein vollwertiges Windows setzen möchte, sollte sich das Surface 2 Pro anschauen. Kostenpunkt: ab 879 Euro.

prod_surface2_Web

Preis: ab 429 Euro im Microsoft Store
Betriebssystem: Windows RT 8.1
Video: nicht verfügbar

Asus New Transformer Pad TF701T

Das taiwanische Unternehmen ASUS gehört mit Sicherheit zu den Experten in der Tabletfertigung. Bereits seit Jahren baut das Unternehmen Tablets und Convertibles der Spitzenklasse und setzt seine Tradition im New Transformer Pad TF701T fort.

Für knapp 500 Euro bekommt der Kunde ein Hybridgerät, bestehend aus Tablet und abnehmbarem Tastaturdock, welches auf 10.1-Zoll mit 2560 x 1600 Pixeln auflöst und durch einen Nvidia Tegra 4 SoC angetrieben wird. Beim Betriebssystem kommt noch Android* 4.2 Jelly Bean zum Einsatz. Mit einem guten Office-Programm ist das Tablet eingeschränkt als Netbook-Ersatz nutzbar.

asus-tf701t (1)

Preis: ab 499 Euro bei Amazon
Betriebssystem: Android* 4.2 Jelly Bean
Video: Hands-on und erster Eindruck

Sony Xperia Tablet Z

Zugegeben, das Sony Xperia Tablet Z hat schon einige Monate auf dem Buckel, dennoch ist es eines der besten Android-Tablets des Jahres 2013. Auf dem Mobile World Congress 2013 vorgestellt, zählt das Sony-Device auch heute noch zu den dünnsten Tablets auf dem Markt. 6.9mm und knapp 500 Gramm sind Eckdaten, die auch neuere Tablets nur schwer bewältigen.

In unserem ersten Eindruck beim MWC 2013 und unserem Testbericht waren wir auf ganzer Linie vom Sony-Tablet überzeugt.

Sony Xperia Tablet Z 19

Preis: ab 440 Euro bei Amazon
Betriebssystem: Android 4.2 Jelly Bean
Video: Erster Eindruck und Hands-on | Testbericht

Die Kaufberatung für Tablets in der Einsteiger-, Mittel- und Oberklasse gibt es auf den nächsten beiden Seiten.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar