WhatsApp stockt die Server-Kapazitäten für Silvester auf


WhatsApp-590x410

WhatsApp hat sich für die heutige Silvesternacht gewappnet und zusätzliche Kapazitäten für die Nachrichtenübertragung bereitgestellt.

Der beliebte Messenger wird von einer halben Milliarden Menschen weltweit benutzt und in der Nacht des Jahreswechsels werden natürlich besonders viele Nachrichten erwartet. CEO Brian Acton hat heute gegenüber WhatsAppen.nl bestätigt, dass ”die Kapazitäten für Silvester deutlich erweitert wurden”. Außerdem steht ein Notfallteam bereit, sollten doch Probleme mit den Servern auftreten. Insofern also die Handynetze bei uns nicht überlastet sind, sollte man an Silvester also keine Probleme haben seine Neujahrswünsche per WhatsApp zu versenden.

Auf Grund der großen Verbreitung im Jahr 2013 wird erwartet, dass mehr als 50 Milliarden Nachrichten in der Nacht vom 31.12.2013 auf 01.01.2014 versendet werden. Das wäre ein neuer Rekord.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.