Xbox One: Mehr als zwei Millionen Konsolen in 18 Tagen verkauft


Xbox_Times_Square_3

Die Xbox One ist seit dem 22. November in 13 Märkten verfügbar und konnte sich bereits am ersten Verkaufstag mehr als eine Million Mal absetzen. Nun hat Microsoft* neue Zahlen auf dem hauseigenen Blog veröffentlicht.

Das Unternehmen aus Redmond hat in den ersten 18 Tagen mehr als zwei Millionen Konsole an den Mann bzw. an die Frau gebracht. Es wurden also ungefähr 111.111 Exemplare pro Tage verkauft. Nach den Angaben von Microsoft* haben seit dem die Nutzer 83 Millionen Stunden in Spielen, Apps oder TV verbracht. Es wurden insgesamt 595 Millionen Gamescores erreicht und 39 Millionen Xbox One Erfolge freigeschaltet.

“We continue to be humbled and overwhelmed by the positive response from our fans. We are thrilled to see sales of Xbox One on a record-setting pace, with over 2 million Xbox One consoles in homes around the world. Demand is exceeding supply in our 13 launch markets and Xbox One is sold out at most retailers.  We’re also particularly excited to see consumers engaging in a wide range of games and entertainment experiences on the platform, with more than 1 million paid transactions* on Xbox Live to date,” said Yusuf Mehdi, corporate vice president of strategy and marketing, Xbox.

In Angesicht der Zahlen von Sony muss Microsoft* aber dennoch den Kürzeren ziehen. Die PlayStation 4 hat sich alleine im November über 2,1 Millionen Mal verkauft. Dazu muss gesagt werden, dass ein Großteil des Monats die Konsole nur in den USA und in Kanada zur Verfügung stand. Erst am 29. November war die Konsole auch in weiteren Ländern erhältlich.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.