Apple iPhone 6: Saphir-Display in Patenten aufgetaucht


iPhone-6-Konzept-headerBereits in den vergangenen Tagen hat es eine Meldung gegeben, dass Foxconn bereits Testgerätes eines iPhones mit Saphirglas-Display ausgeliefert hat, nun gibt es diesbezüglich weitere Informationen zu nennen. Insgesamt 41 neue Patente hat Apple beim „U.S. Patent and Trademark Office“ angemeldet, die mittlerweile von der Behörde bestätigt wurden und an die Öffentlichkeit gelangt sind – unter diesen Patenten befinden sich diverse in Bezug auf die Saphirglas-Technik.

Saphir: Nutzung als Display und Kameraglas

Aus den Patenten geht hervor, dass das Saphirglas sowohl als Display* als auch als Schutz für Kameralinse und Apple ID vorgesehen ist – bei Kamera und Apple ID ist das nichts Neues, bereits beim iPhone 5s hat Apple auf Saphirglas in diesen Punkten gesetzt. Dementsprechend bezieht sich die Neuerung ausschließlich auf die Saphirglas-Technik beim Display*.

Bei der Verarbeitung von Saphirglas haben Apples Zulieferer in letzter Zeit diverse Fortschritte erzielt, allerdings bleibt Saphirglas noch immer deutlich schwerer zu verarbeiten als das bisher verwendete Gorilla Glass.

iPhone 6: Wahrscheinlich ohne Saphirglas

Wann genau das Saphirglas das erste Mal bei einem iPhone-Modell zum Einsatz kommen wird, lässt sich im Moment noch nicht sagen, beim iPhone 6 wird es aller Voraussicht nach nicht der Fall sein. Dafür ist die Verarbeitung von Saphirglas noch zu komplex und nicht in den Produktionszahlen möglich, die Apple für das iPhone 6 benötigt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.