Bei REWE gibt es 20 Prozent Rabatt auf die 25 Euro iTunes Karte


REWE-iTunes
Beim Kauf einer iTunes-Karte mit einem Guthaben von 25 bekommt ihr vom 20. bis zu 25. Januar bei REWE einen Nachlass von 20 Prozent auf den normalen Verkaufspreis. Der Rabatt wird wie immer an der Kasse abgezogen.

iTunes Geschenkkarten sind die schnelle und einfache Art, Musik, Filme, TV-Shows, Hörbücher, Spiele, Apps und mehr zu verschenken. Alles aus dem iTunes Store, der Entertainment Zentrale der Welt, lässt sich direkt aus dem Internet laden und kann abgespielt, auf CD gebrannt oder auf den iPod übertragen werden. Mit den iTunes Geschenkkarten verschenken Sie spielend leicht Guthaben für den populärsten Entertainment Online Store weltweit. Damit liegen Sie immer richtig, denn der iTunes Store bietet über 8,5 Millionen Songs, Alben, Hörbücher und mehr für jeden Geschmack.

So einfach geht’s
Wähle eine iTunes Geschenkkarte im gewünschten Wert von 15 €, 25 € oder 50 €. Mit diesem Guthaben kann der Beschenkte nach Herzenslust im iTunes Store einkaufen. Ein paar Klicks auf www.iTunes.de reichen aus: Schon ist die kostenlose iTunes Software auf dem eigenen Mac oder PC installiert und es kann losgehen.

  • Dazu einfach iTunes öffnen, zunächst in den iTunes Store und dann auf „Einlösen“ klicken.
  • Jetzt den Code der Geschenkkarte eingeben und die gewünschten Inhalte runterladen – fertig!
  • Songs gibt es bereits ab 99 Cent, dazu stehen jede Menge TV-Serien, iPod Spiele, Hörbücher etc. zur Auswahl.

Mehr Informationen zum Einlösen der Karten und zu iTunes selbst erhälst Du auf der Rückseite der iTunes Geschenkkarte und auf www.iTunes.de.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar