E-Plus Gruppe streicht Roaming-Gebühren im EU-Ausland


Logo E-Plus

Die E-Plus-Gruppe geht mit gutem Beispiel voran und streicht die Roaming-Kosten im EU-Ausland, so dass man wie zuhause telefonieren und surfen kann. Voraussetzung dafür ist ein Upgrade auf die EU-Reise Flat für monatlich 3 Euro. 

„Die E-Plus Gruppe revolutioniert die Smartphone*-Nutzung….“ Mit diesem Statement eröffnet die E-Plus-Gruppe ihre Meldung zu den entfallenen Roaming-Kosten im EU-Ausland. Und ja, es stellt schon eine kleine Revolution dar, haben sich die Netzbetreiber doch lange vor diesem Schritt gefürchtet. Für lediglich 3 Euro Mehrpreis im Monat kann der Kunde im E-Plus-Netz zu den gleichen Kosten im Ausland telefonieren und surfen wie zuhause.

„Bei E-Plus steht der Kundennutzen im Mittelpunkt. Die Kunden wollen im Ausland nicht bei jedem Griff zum Smartphone* darüber nachdenken, welche Gebühren anfallen. Wer auf Reisen ist, will Kostentransparenz und Sorgenfreiheit. Deshalb gehen wir konsequent einen neuen Weg. Nach dem Motto ‚Roam like Home‘ werden wir die Tariflandschaft umkrempeln.“ ( Kay Schwabedal, Chief Commercial Officer der E-Plus Gruppe)

Verfügbar ist dieses Upgrade für alle Kunden, die einen BASE All in-Tarif besitzen. Neben den Staaten der europäischen Union gilt dieses Paket auch für Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz. Das Paket kann leider nicht x-beliebig hinzu- oder abgebucht werden, sondern nach einmaliger Aktivierung gilt es für die komplette Vertragslaufzeit. Das ungedrosselte Datenvolumen ist wie im Inland begrenzt, es ändert sich also nichts.

Für weitere BASE- und E-Plus Tarife werde man in Kürze weitere Optionen hinzufügen. Im Anschluss nochmal das Kleingedruckte.

Kleingedrucktes zur EU Reise-Flat

Nur buchbar für Kunden mit bestimmten BASE Laufzeitverträgen, z. B. BASE all-in (24 Monate Mindestlaufzeit, 30,- EUR mtl.). Zusatzdienstleistung (Option) „BASE EU Reise Flat“ für 3,- EUR, die Mindestlaufzeit der Option beträgt 24 Monate, wenn die Option mit Abschluss des Mobilfunkvertrags gebucht wird. Sie läuft jedoch mindestens für die Restlaufzeit des Mobilfunkvertrags bei Buchung. Die Option kann mit einer Frist von drei Monaten vor Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt werden, ansonsten verlängert sich die Optionslaufzeit um weitere 12 Monate. Roaming-Preise gelten im EU-Ausland zzgl. Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz (Reise Flat Länder). Abgehende Gespräche aus einem Reise Flat Land nach Deutschland und ankommende Anrufe in einem Reise Flat Land inklusive. Sonstige abgehende Gespräche innerhalb eines Reise Flat Landes oder in ein anderes Reise Flat Land 0,09 EUR/Min. Bei abgehenden Gesprächen zu sonstigen Sonder-, Service- oder Freephone-Nummern, für Video-/Satellitentelefonie und Telefonie auf hoher See gilt der jeweilige Preis des Roaming-Partners zzgl. 21,85 % Zuschlag zzgl. MwSt. Taktung: 60/60-Taktung. SMS-Versand 0,09 EUR/SMS aus einem Reise Flat Land. Darüber hinaus steht das im jeweils berechtigten Tarif bzw. in der jeweils gebuchten Internet-Option verfügbare ungedrosselte Datenvolumen auch für Datenverbindungen in Reise Flat Ländern (ohne angeschlossenen Computer und nicht für VoIP) zur Verfügung, abhängig davon, ob Datenverbindungen vom Roaming-Partner zur Verfügung gestellt werden können. Nach Erreichen der jeweiligen Volumengrenze pro Kalendermonat steht GPRS-Geschwindigkeit zur Verfügung. Für den Tarif BASE all-in classic gilt: Datenverbindungen in einem Reise Flat Land 0,23 EUR/MB (10-KB-Taktung) und als gesetzlich voreingestellter Standard gilt ein Kostenlimit für Daten-Roaming von 59,50 EUR (brutto) pro Monat. Alle Preise inkl. MwSt.

 



  1. MatthiasSchuchard

    Ich hoffe, Ihr wurdet für diesen Artikel mit extrem irreführender Überschrift nicht von E+ bezahlt?!? Niemand streicht Rominggebühren, schon gar nicht die komplette E+ Gruppe! Es gibt in genau EINEM Tarif die Möglichkeit, ein Zusatzabo allein fürs EU-Roaming von/nach Deutschland abzuschließen!
    Das ist ne super Sache, aber Eure Überschrift ist grob daneben!
    Gruß,
    Matthias


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar