Google Glass kommt mit vier neuen, stylischen Brillenrahmen


new_google_glas_frames

Mittlerweile sollte Google Glass jedem ein Begriff sein. Die bisher nur als Developer Edition verfügbare Datenbrille könnte neben Smartwatches & sonstigen Wearables der nächste Coup der Techwelt werden. Wie wir gestern erfahren haben arbeitet auch Samsung mit Hochdruck an einer Datenbrille und könnte diese noch im September 2014 vorstellen. 

Bis zum jetzigen Zeitpunkt war Googles Brille, naja, irgendwie nicht so schön und vermittelte wirklich den Eindruck einer Developer Edition. Google hat jedoch vier neue Brillenrahmen vorgestellt, die allesamt mit Google Glass kompatibel und aus ultraleichtem Titanium gefertigt sind. Dabei wird die technische Einheit mittels kleiner Schrauben am Rahmen befestigt.

Ferner können durch Optiker angefertigte Linsen in den Rahmen eingesetzt werden, so dass auch dauerhafte Brillenträger auf ihre Kosten kommen. Die Rahmen kosten um die 225 US-Dollar und sollen nach ersten Meldungen auch von us-amerikanischen Krankenkassen bezuschusst werden.

Zur Auswahl stehen vier Modelle: Thin, Classic, Bold, und Split. Die einzelnen Modelle werden nochmals ausführlich im eingefügten Video gezeigt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.