HP: Windows-7-PCs wieder verfügbar


Windows-8_1Microsoft* hat über eine Milliarde US-Dollar in Werbung für Windows 8 bzw. Windows 8.1 investiert, um die neueste Version seines Betriebssystems zu bewerben und die Kunden zu reizen, sich Windows 8 zu kaufen. Allerdings ist Windows 8 in puncto Beliebtheit nicht auf einem Niveau mit seinem direkten Vorgänger, Windows 7, anzusiedeln, speziell das Design und die vergleichsweise geringen Änderungen der Funktionalität haben dafür gesorgt, dass viele Windows-Nutzer einfach bei Windows 7 geblieben sind.

HP erhält viele Windows-7-Anfragen

Darüber hinaus ist es so, dass Windows 7 auch bei neuen Computern des Öfteren nachgefragt wird, weshalb Microsofts OEM-Partner HP auf diese Nachfragen reagiert und Windows 7 wieder ins Sortiment aufgenommen hat. Wer einen PC über den Online-Shop von HP bestellt, der hat ab sofort die Möglichkeit, diesen mit Windows 7 zu bestellen.

Natürlich wird auch weiterhin Windows 8 bzw. Windows 8.1 angeboten, für Windows-7-interessierte Kunden hingegen wird es die zusätzliche Option geben, den neuen PC mit Windows 7 auszustatten. Wie viele Kunden bisher auf diese Option zurückgegriffen haben, wurde von HP bisher nicht bekannt gegeben.

Keine Aussage von Microsoft bekannt

Wie sich Microsoft* zu der ganzen Geschichte bei HP äußert, ist bisher nicht bekannt, allerdings dürfte das US-Unternehmen alles andere als begeistert darüber sein, dass sein OEM-Partner Windows 7 wieder ausgegraben hat. Aufgrund der erhöhten Nachfrage nach Windows 7 ist dieser Schachzug von HP aber durchaus verständlich.



  1. Klingentänzer

    Wurde auch Zeit, hoffentlich ziehen die Mitbewerber bald nach, Windows ist m.p.M.n. der letzte Schrott, schlechter noch als Windows ME…


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar