iPad Air: Erfolgreichstes Apple-Tablet im Dezember 2013


iPad Air g.2 Case (1)

Im Weihnachtsgeschäft verzeichnen viele Hersteller und Unternehmen höhere Umsätze und Gewinne als im Rest des Jahres – auch Apple stellt hierbei keine Ausnahme dar. Eine Statistik von „Consumer Intelligence Research Partners“ aus dem Dezember 2013 zeigt auf, dass das iPad Air Apples erfolgreichstes Tablet im Weihnachtsgeschäft gewesen ist. Das ist wenig überraschend, immerhin hat sich früh abgezeichnet, dass das iPad Air einen echten Verkaufsschlager darstellt.

iPad Air: Fast 41 Prozent der Marktanteile

Insgesamt konnte das iPad Air rund 41 Prozent der Apple-internen Marktanteile erreichen, womit das aktuelle Apple-Flaggschiff mit einem deutlichen Vorsprung an der Spitze steht. Nach dem iPad Air folgt das iPad mini, dessen Marktanteil bei 25 Prozent liegt, erst danach folgt das iPad mini mit Retina Display*, dessen Marktanteil sich auf 16 Prozent beläuft.

Das iPad 3 und iPad 4 kommen auf 13 Prozent, die übrigen 5 Prozent entfallen auf das iPad 2 – dass das iPad mini mit Retina Display* weniger Marktanteile erreicht hat als dessen Vorgänger, dürfte mit der Preispolitik Apples zusammenhängen. Für das iPad Air müssen Kunden einen vergleichsweise geringen Aufpreis gegenüber des iPad mini Retina zahlen, sodass ein Griff zum Flaggschiff iPad Air für viele Interessenten naheliegt.

Kommt das iPad Pro auf den Markt?

In diesem Jahr könnte Apple neben iPad mini und iPad Air noch eine weitere Modellreihe auf den Markt bringen, nämlich das iPad Pro, das mit einem 12,9 Zoll großen Display* in Verbindung gebracht wird. Gedacht ist das iPad Pro gerüchtehalber für professionelle Anwender aus den Bereichen Video- und Bildbearbeitung.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.