iPhone 5s: 1,5 Millionen Exemplare für China-Mobile-Launch geliefert


iphone5s_handson

An diesem Freitag wird Apple die Kooperation mit China Mobile offiziell begehen, indem der chinesische Mobilfunkanbieter den Launch des iPhone 5c und des iPhone 5s vollzieht. Experten erwarten, dass der Launch auf jeden Fall ein großer Erfolg wird und Apples Verkaufszahlen im Smartphone*-Segment generell einen Push verleihen kann. Passend dafür haben sich Apple und Foxconn darauf vorbereitet, indem eine große Menge an iPhone-5s-Geräten an China Mobile geliefert wurde.

China Mobile: Mindestens 12 Millionen verkaufte iPhones

Insgesamt soll Foxconn über 1,5 Millionen Exemplare des iPhone 5s an China Mobile ausgeliefert haben, die zumindest ausreichend sein sollten, um die ersten Kunden mit einem iPhone 5s auszustatten. Wie viele Exemplare des iPhone 5c an China Mobile ausgeliefert wurde, ist bisher nicht bekannt, die Anzahl dürfte aber signifikant kleiner sein.

Experten gehen davon aus, dass der Release des iPhone 5s und iPhone 5c in diesem Jahr mindestens zwölf Millionen weitere iPhone-Verkäufe für Apple ausmacht. Dementsprechend ist davon auszugehen, dass Apple auch in diesem Jahr wieder einen neuen Verkaufsrekord in der Sparte der iPhones aufstellen kann.

Große Erwartungen der Experten

Generell haben die Experten große Erwartungen an die iPhone-Verkäufe über China Mobile, auch Apple selbst dürfte berechtigte Hoffnungen haben, seine iPhone-Verkaufszahlen deutlich steigern zu können. Ob Apple die Erwartungen der Experten sogar übertreffen kann, bleibt abzuwarten, ist aber auf keinen Fall auszuschließen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.