Apple iPhone 6: Weiterhin 8 Megapixel-Cam, doch verbesserte Bildstabilisierung


Apple-iPhone-5S-083Das kommende iPhone, nennen wir es mal iPhone 6 oder iPhone Air, wird nach neusten Meldungen weiterhin über eine 8-Megapixel Hauptkamera verfügen. Entgegen dem jetzigen Sensor soll jedoch eine deutlich verbesserte Bildstabilisierung implementiert werden. Dies ist zumindest die Aussage eines Analysten von Nomura Securities.

Während andere Hersteller bereits in den Sphären jenseits der 13 Megapixel-Sensoren angekommen sind, wolle Apple aufgrund Designvorgaben weiterhin an einem 8-Megapixel Sensor festhalten. Weiterhin könnten dadurch iPhones mit einem sehr guten Formfaktor gefertigt werden. Nachdem die Analysten des Finanzdienstleister Nomura Securities die Meldung veröffentlichten, gab die Aktie des Kamera-Lieferanten Largan Precision leicht nach. Dennoch ist Largan Precision einer der wenigen Zulieferer, die es beherrschen sehr gute Kameratechnik in kleine Module zu verpacken.

Apple’s decision is based on the design requirement to retain the handset’s more portable form factor, said Nomura Securities

Bereits seit dem iPhone 4s setzt Apple auf eine 8-Megapixel Kamera in seinen Smartphones*. Auch wenn beim iPhone 5s die Kamera mit 8MP auflöst, wurde die Bildqualität aufgrund von veränderten Kameraalgorithmen und einem besseren Dual-Blitz (True Tone) verbessert. Wenn Apple in der nächsten Generation an seiner Evolution der Hauptkamera festhält, so zählt die Kamera eines iPhones noch immer zu den besten seiner Gattung.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.