Microsoft nennt „SkyDrive“ in „OneDrive“ um


OneDrive
Microsoft* wird seinen eigen Cloud Speicher von „SkyDrive“ in „OneDrive“ umbenennen. Der Software-Riese hat bereits die Domain onedrive.com registriert und das Unternehmen hat ein Werbevideo auf YouTube online gestellt. Microsoft* teilte bereits mit, dass die Namensänderung sehr bald statt finden wird.

Microsoft* sagt dazu selbst: „will continue to operate as you expect and all of your content will be available on OneDrive and OneDrive for Business respectively as the new name is rolled out across the portfolio.“

Warum die Umbenennung statt findet, dürfte jedem interessierten Leser bereits klar sein. Hatte Microsoft in Good old England einen Namensstreit gegen British Sky Broadcasting Group (BSkyB) verloren, die ihren eigenen Dienst bereits SkyDrive nannten und die längeren Namensrechte inne hatten.

Microsoft positioniert die neue Namensgebung „OneDrive“ als einen Platz für Dokumente, Fotos und andere Inhalte. „Changing the name of a product as loved as SkyDrive wasn’t easy,“ sagte Microsoft’s Ryan Gavin. „We are excited about what is to come, and can’t wait to share more.“

Ich nutze SkyDrive bereits seit längerem und bin begeistert, von dem Weg und die Schritte, die Microsoft bereits eingeschlagen hat. Hat sich SkyDrive doch inzwischen zu einer etablierten Größe am Cloud Speicher Markt entwickelt. Inzwischen wurde die Administration des Dienst vereinfacht und einem durchgehende gleichbleibenden, aufgeräumten Design angepasst. Mit OneDrive hat sich Microsoft einen einprägsamen Namen ausgedacht und der Dienst wird sicherlich bei den Bestands-sowie Neukunden seinen Anklang finden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.