PlayStation 4: Sony hat 4.2 Millionen Konsolen im Jahr 2013 verkauft


DSC_0770

Am gestrigen Tag hat Microsoft* verkündet, dass sich die Xbox One im Jahr 2013 mehr als 3 Millionen Mal verkauf hat. Sony hat nicht lange gewartet und auf die Meldung mit einer eigenen Zahl reagiert.

Im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas hat sich das japanische Unternehmen zu den neusten Verkaufszahlen der PlayStation 4 geäußert. Nach den Angaben von Sony ging die Konsole bis zum 28. Dezember 2013 mehr als 4,2 Millionen Mal über die Ladentheke. Die PlayStation 4 konnte sich somit erneut gegen die Xbox One durchsetzen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.