Samsung Galax S5: Akku mit 2900 mAh und neuer Li-on Technologie? [Update]


s4_mini_2

Samsung* könnte mit dem Galaxy S5 nicht nur durch ein neues AMOLED-Display* mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel und einem 64-Bit-Prozessor auftrumpfen, sondern auch durch eine brandneue Li-Ion Akku-Technologie.

Laut den Informationen von Phonearena soll das Samsung* Galaxy S5 mit einem Li-Ion Akku ausgestattet sein, der über 2900 mAh verfügt. Im Vergleich zum Samsung* Galaxy S4 würde die neue Generation somit 300 mAh mehr besitzen. Auf Grund einer neuen Li-Ion-Technologie soll sich an der Größe des Akkus allerdings nichts ändern. Der neue Akku kann nach den Angaben der Kollegen 20 Prozent mehr Akkuleistung speichern und könnte somit im Grunde in das Gehäuse des Vorgängers passen. Im gleichen Zug soll durch die neue Technologie, die übrigens von Universität Stanford erforscht wurde, das Android*-Smartphone* deutlich schneller aufgeladen werden.

Amprius, ein Startup aus Silicon Valley, hat die neuen Akkus bereits an eine Reihe von Elektronikhersteller veräußert. Samsung wäre allerdings eines der ersten Unternehmen im Smartphone*-Bereich, die auf die neue Technologie setzen.

Update:
Der Kollege Stefan von AndroidBeat hat sich dem Thema einmal angenommen und Kontakt zu dem Startup-Unternehmen Amprius aufgenommen. Ihm wurde mitgeteilt, dass eine Verwendung der neuen Akkus im Samsung Galaxy S5 zur Zeit nicht geplant sei. Von der Aussage kann man halten was man will, aber ich schätze, dass sich das Gerüchte somit eher in die Kategorie „Unwahrscheinlich“ einreiht und nicht zutrifft.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.