Samsung Galaxy Gear 2: Release im März mit gebogenem Display?


samsung_galaxy_gear

 

Im März bzw. April dieses Jahres soll Samsung* ein neues Event in London planen, das unter anderem ein neues Modell der Galaxy Gear mit sich bringen soll. Wie derzeit berichtet wird, hat das südkoreanische Unternehmen die Samsung* Galaxy Gear 2 im Vergleich zum Vorgänger deutlich überarbeitet und angeblich alle Fehler und Probleme ausgemerzt, die beim ersten Modell aufgetreten sind. Dieses ist nicht so erfolgreich gewesen wie von Samsung* erwartet, dafür konnte das Unternehmen wichtige Schlüsse ziehen.

Gebogenes OLED-Display möglich

Speziell in puncto Funktionalität und Philosophie will Samsung nachbessern, um den Nutzern der Galaxy Gear 2 ein noch besseres Erlebnis bei der Nutzung zuteil werden zu lassen. Unter anderem soll auch ein komplett neues Design gewählt werden, die Rede ist von einem biegsamen OLED-Display*, zu dem bisher aber keine Details bekannt sind.

Alle langweiligen und uninteressanten Elemente der ersten Baureihe der Galaxy Gear sollen bei der Samsung Galaxy Gear 2 ausgebessert werden, insbesondere in Bezug auf die Nutzung. Welche Änderungen Samsung genau vornehmen möchte, ließ sich bislang nicht in Erfahrung bringen.

Keine Informationen zu Preis und Verkaufsstart

Wann genau die Samsung Galaxy Gear 2 auch käuflich zu erwerben sein wird und zu welchem Preis dies möglich sein soll, ist bisher nicht bekannt. Sollte Samsung aber tatsächlich einen baldigen Release planen, dürften die entsprechenden Informationen nicht mehr lange auf sich warten lassen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.