Samsung: Screenshots zeigen weitere Details der neuen TouchWiz-Oberfläche


BeYThIvCAAEKKU7.png-large

Vor Kurzem haben erste Screenshots die Gerüchte über eine neue und deutlich veränderte Version der TouchWiz-Oberfläche angeheizt und nun wenige Tage später gibt es schon Nachschub. Der altbekannte @evleaks hat auf Twitter einen weiteren Ausblick auf den kommenden Samsung*-Look veröffentlicht.

Der neuste Screenshot* soll nach Angaben von @evleaks den neuen Homescreen von TouchWiz aufzeigen. Auf den ersten Blick wirkt das Ganze wie eine Mischung aus HTC BlinkFeed, verschiedenen Widgets und Einflüssen aus Google Now gepaart mit einer Kachel-Optik, die etwas an Windows Phone erinnert. Ein Fitness Tracker scheint obendrein ebenfalls zur Verfügung zu stehen. Der Homescreen ist jedenfalls in mehrere Abschnitte aufgeteilt, die verschiedene Aufgaben erledigen. Es wird beispielsweise angezeigt, wo sich ein bestelltes Paket befindet oder wie sich das Lieblingsteam schlägt. Ich finde, dass der Homescreen etwas überladen wirkt und zu viele Informationen auf einmal anzeigt. Das ist aber natürlich reine Geschmacksache.

Eine Rundumerneuerung der TouchWiz-Oberfläche begrüße ich auf jeden Fall und hoffe, dass die Optik deutlich moderner wird und vielleicht auch die Performance etwas zunimmt. Wann die neue Version zum Vorschein tritt, ist zur Zeit noch nicht bekannt. Ich gehe davon aus, dass sich Samsung* diese Neuheit für Einführung des Galaxy S5 aufbewahrt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.