US-Smartphone-Markt: Apple in Q4 2013 wieder vor Samsung


iPHone 5c Unboxing (2)Im dritten Quartal des vergangenen Jahres konnte Samsung* erstmals im US-Smartphone*-Markt vor Apple landen, der Marktanteil des südkoreanischen Unternehmens lag bei 38 Prozent, der Apples bei 34 Prozent. Das vierte Quartal verlief für Apple wieder deutlich besser, was insbesondere mit dem Launch des iPhone 5s und iPhone 5c zu tun hat – laut Experten haben im dritten Quartal weniger Kunden ein iPhone gekauft, da die neuen Modelle vor dem Release standen.

Apple mit 48 Prozent der Marktanteile

Dementsprechend konnte Apple in Q4 2013 einen großen Sprung verzeichnen, um 14 Prozentpunkte ging es nach oben, sodass das iPhone einen Marktanteil in Höhe von 48 Prozent erreicht hat. Für Samsung* ging es ein Stück weit nach unten, im Weihnachtsquartal lag der Marktanteil des Unternehmens bei 31 Prozent, womit Apple wieder deutlich an der Spitze des Rankings liegt.

Hinter Apple und Samsung* folgen diese Hersteller: LG (8 Prozent), Motorola (5 Prozent), HTC (3 Prozent), Nokia* (2 Prozent) sowie alle weiteren Anbieter (3 Prozent). Apple und Samsung dominieren damit den Smartphone*-Markt in den USA sehr deutlich, auch in anderen Ländern lässt sich dies bekanntlich feststellen.

Auch iOS liegt an der Spitze

Durch den Erfolg des iPhones lag natürlich auch die iOS-Sparte im Ranking der mobilen Betriebssysteme vorne, die 48 Prozent reichen, um Google Android* mit 46 Prozent der Marktanteile auf Platz zwei zu verweisen. Hinter den beiden dominanten OS kommen Windows Phone und basic auf jeweils 3 Prozent.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar