Apple iPhone 6: 4,7- und 5,6-Zoll-Modelle mit Release in Q3 2014 geplant


iPhone 6Während sich Samsung* auf den Mobile World Congress 2014 vorbereitet und sein neues Galaxy S5 im Gepäck hat, macht sich der große Rivale Apple seine eigenen Gedanken zum iPhone 6. Nach neuen Berichten wird das Apple iPhone 6 in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt kommen, der Verkaufsstart ist laut des japanischen Blogs „Macotakara“ für das dritte Quartal dieses Jahres eingeplant – die neuen Details passen zu bisherigen Spekulationen.

5,6-Zoll-iPhone soll einen neuen Namen tragen

Viele Informationen zur Technik der beiden iPhone-Modelle sind nicht bekannt, das 4,7 Zoll große iPhone 6 soll aber als Hauptgerät eingeplant sein, quasi für die breite Masse. Beim 5,6 Zoll großen Apple-Smartphone* hingegen soll es sich um ein Experiment handeln, angeblich ist die Stückzahl von Apple deshalb deutlich knapper bemessen als beim 4,7-Zoll-Modell.

Zudem heißt es, dass nur das 4,7 Zoll große Smartphone* als iPhone verkauft werden soll, bei der Variante mit 5,6-Zoll-Bildschirm soll ein neuer Name zum Einsatz kommen. Weiterhin heißt es, die größere Smartphone*-Variante käme mit einem Display* aus Saphirglas daher, das iPhone 6 dagegen wird wohl Corning Gorilla Glass verwenden.

Gerüchte lassen sich nicht bestätigen

Ob die Gerüchte der Wahrheit entsprechen, lässt sich im Moment natürlich noch nicht sagen, zwei Aspekte klingen aber sehr unwahrscheinlich. Zum einen, dass Apple das 5,6-Zoll-Modell nicht unter dem iPhone-Label verkaufen möchte und zum anderen, dass Apple die größere Version in nur geringer Stückzahl anbieten will.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.