Flappy Bird: Apple und Google blocken Klone


FlappyBirdSeit wenigen Tagen ist die beliebte App Flappy Bird nicht mehr in den verschiedenen App Stores verfügbar, der Entwickler hat sich aufgrund des Rummels um die App dazu entschlossen, diese nicht mehr anbieten zu wollen. Viele Spieler, die die Chance verpasst haben, Flappy Bird rechtzeitig herunterzuladen, sind dennoch auf der Suche nach der App und finden in den beiden App Stores von Apple und Google zahlreiche ähnliche Spiele vor.

Keine Klone mehr in App Stores gewünscht

Diesem Problem möchten Apple und Google nun Einhalt gebieten, denn andere Entwickler sollen nicht vom großen Namen einer App profitieren und die Spieler mit den Klonen in die Irre leiten. Aus diesem Grund haben Apple und Google ihre Spamfilter angepasst, die mittlerweile keine Apps mit dem Keyword „Flappy“ mehr durchlassen.

Dementsprechend wird es in Zukunft keine Klone von Flappy Bird mehr geben, die einen ähnlichen Namen tragen – bislang gibt es alleine im Google Play Store weit über 200 Apps, die als Klon von Flappy Bird bezeichnet werden können.

Bisherige Klone: Namensänderung oder Löschung

Zumindest Apple plant anscheinend ein Vorgehen gegen bestehende Klone: das vormals als Flappy Bee bekannte Spiel wird mittlerweile als Jumpy Bee angeboten, zudem könnte Apple diverse Klone einfach aus dem App Store entfernen. Auch bei Google ist ein ähnliches Vorgehen möglich.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.