Unboxing: Sony Xperia Z1 compact wird ausgepackt und angefasst


(Youtube-Direktlink)

Das Sony Xperia Z1 compact wurde im Rahmen der diesjährigen CES in Las Vegas vorgestellt, heute ist es bei uns eingetroffen und stellt sich einem Unboxing. Ganz nach dem Motto „ausgepackt & angefasst“ möchte ich euch hier meinen ersten Eindruck des kleinen Flaggschiff Smartphones mitteilen. 

Zugegeben, mein Fokus liegt im Smartphone*-Bereich eindeutig bei Android*-Geräten. In den letzten Monaten ist es jedoch ziemlich ungewöhnlich geworden Android*-Smartphones mit weniger als 4.7- Zoll auszupacken. Heute traf mit dem Xperia Z1 compact genau ein solcher Kandidat ein, der entgegen vieler anderer Miniaturausgaben aber mit einer üppigen Hardware-Ausstattung aufwartet.

So versieht hier, wie im großen Bruder Xperia Z1 (TEST), ein QSD800 Quad-Core seinen Dienst, der in seinen Arbeiten durch eine Adreno 330GPU und 2GB RAM unterstützt wird. Ferner haben wir hier noch 16GB (erweiterbar) Speicher und ein IP55/IP58 zertifiziertes Gehäuse an Bord. Nach angaben von Sony sind damit Tauchgänge in 1.5 Meter Tiefe bis zu 30 Minuten möglich, vorausgesetzt es handelt sich um Süßwasser.

Auf den ersten Blick fällt sofort eine leichte Änderung beim Rahmenbau auf. Während beim Xperia Z & Xperia Z1 noch auf einen Aluminium-Skelettrahmen gesetzt wurde, ist der Aluminium-Rahmen beim Xperia Z1 compact geschlossen. Fühlt sich besser an, sieht besser aus. Die Vorder- und Rückseite ist wieder durch Mineralglas geschützt.

[two]sony xperia z1 compact (9)[/two] [two_last]sony xperia z1 compact (8)[/two_last]

sony xperia z1 compact (6)

[two]sony xperia z1 compact (5)[/two] [two_last]sony xperia z1 compact (1)[/two_last]

Das Smartphone* ist mit 9.5mm nicht das dünnste Gerät, besitzt mit 137 Gramm aber ein angenehmes Gewicht und findet in noch so kleinen Hosentaschen Platz.
Während bei den größeren 5-Zoll Geräten nur noch in Superlativen gesprochen wird, erscheint einem das HD-Triluminos Display* gerade zu mickrig. Doch ehrlich: auch hier wird noch eine Pixeldichte von 342ppi erreicht und hängt damit ein iPhone 5s locker ab.

Vom ersten Feeling fühlt sich das Gerät gut an, sehr kompakt, sehr wertig und die Oberfläche rennt wie man es sonst nur von einem HTC One kennt.

In den nächsten 1-2 Wochen werden wir das Gerät auf Herz und Nieren testen und euch mitteilen, ob es gegen Smartphones wie das HTC One mini oder Galaxy S4 mini bestehen kann.

Was sagt ihr zum Xperia Z1 compact, könnte es euer nächstes Smartphone* werden?

Ausstattung Sony Xperia Z1 compact

  • 4.3 Zoll HD-Triluminos Display*
  • Auflösung: 1280 x 720 Pixel
  • Snapdragon 800 Quad-Core mit 2.2GHz
  • 2GB RAM
  • 16GB interner Speicher, erweiterbar mittels microSD (64GB)
  • wasser- und staubdicht nach IP55 und IP58
  • 20.7MP Hauptkamera | 2MP Frontkamera
  • UMTS, HSPA+ und LTE
  • Bluetooth 4.0 | microUSB | DLNA und MHL
  • Gewicht: 137 Gramm
  • Abmessungen: 127 x 64,9 x 9,5 mm

Sony Xperia Z1 im Internet bestellen

 



  1. Hift-David

    #Sony Respekt das nenne ich mal Mutig. Das Z1 compact ist durch seine Specs ein Highend Gerät. Und keine Mogelpackung wie es Samsung HTC (Mini) gebracht hat. Die UVP finde ich ok 499 € da kann man nichts falsch machen 🙂

    Endlich werden Kunden die kein „großes“ Phone wollen bedient, ohne Abstriche machen zu müssen!


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar