WhatsApp für Android – Onlinestatus für bestimmte Kontakte verbergen


whatsapp_logo_grunch

Nachdem WhatsApp am gestrigen Tag durch den Verkauf an Facebook für Aufmerksamkeit sorgte, ist der Messengerdienst am heutigen Morgen mit etwas erfreulicheren Nachrichten am Start. Mit dem zukünftigen Update werden neue Datenschutzdienste implementiert, in denen es möglich sein wird den eigenen Onlinestatus für bestimmte Personenkreise zu verbergen. 

Im Zuge dessen könnt ihr unter Einstellungen >Account > Datenschutz festlegen welche Personen auf Informationen von euch zugreifen dürfen. So kann detailliert bestimmt werden wer euer Profilbild, euren Status oder eure letzte Onlineaktivität sehen kann. Dabei wird unterschieden in „Jeder“, „Meine Kontakte“ oder „Niemand“.

Das Update ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht auf allen Geräten angelangt, so dass noch etwas Geduld gefragt ist. Alternativ könnt ihr auch die Installationsdatei manuell installieren. Dazu ladet ihr euch die neuste APK-Datei von den offiziellen WhatsApp-Servern und installiert sie auf eurem Gerät. Zuvor muss jedoch der Punkt „Unbekannte Quellen“ unter den Sicherheitseinstellungen eures Gerätes aktiviert werden.

WhatsApp Version 2.11.169 Download (akutelle Version)

WhatsApp-online-status screenshot_2014-02-21-00-10-53



  1. Maik

    update installiert und die funktion ist auch vorhanden nur ohne funktion.
    hab eingestellt das es niemand sieht und trotzdem sehen es alle Kontakte.
    entweder bin ich ein einzelfall oder es geht noch nicht.

  2. alex

    nein geht nicht ! einstellen kann man es aber ohne das es funktioniert ! super einstellung ! wenn ich zuletzt online bei mir auf jeder stelle sehe ICH nicht wann derjenige zuletzt online war oder ist oder was schreibt ! genau andersrum ! super programmiert ! samsung galaxy S4 !


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar