Windows 8 & Windows 8.1: 10,58 Prozent der Marktanteile


Windows-8_1Mit Windows 8 bzw. Windows 8.1 hat Microsoft* einen Nachfolger für das sehr beliebte Windows 7 veröffentlicht und schon dessen Vorgänger Windows Vista hat gezeigt, wie schwer es sein kann, einen erfolgreichen Vorgänger zu übertrumpfen. Noch heute kommt Windows XP auf einen deutlich höheren Marktanteil als Windows Vista, laut aktuellen Zahlen hat sich Windows 8 aber mittlerweile ein ganzes Stück besser geschlagen es es bei Windows Vista der Fall gewesen ist.

Windows 8 & 8.1 mit fast 11-Prozent-Marktanteil

In der aktuellen Datenerhebung kommt Windows 8.1 auf einen Marktanteil in Höhe von 3,95 Prozent, Windows 8 liegt mit 6,63 Prozent ein gutes Stück vor seinem Nachfolger – der kumulierte Marktanteil beläuft sich demnach auf 10,58 Prozent. Den mit Abstand größten Marktanteil macht noch immer Windows 7 aus, das auf 47,49 Prozent kommt.

Nach Windows 7 liegt Windows XP auf dem zweiten Rang, noch immer nutzen 29,23 Prozent der Desktop-Anwender das Betriebssystem aus dem Jahre 2001. Apples OS X erreicht einen Marktanteil von 7,68 Prozent, Windows Vista bringt es auf 3,30 Prozent und Linux wird mit einem Marktanteil von 1,60 Prozent gelistet.

Microsoft Windows 9: Der wahre Windows-7-Nachfolger?

Aufgrund der Kritik an Windows 8 und der noch immer immensen Marktanteile von Windows XP und Windows 7 stellt sich die Frage, ob Microsoft* Windows 9 der wahre Windows-7-Nachfolger werden kann. Die jeweils übernächste Windows-Generation hat es bekanntlich zu großen Erfolgen geführt, weshalb gemäß der Serie nun Windows 9 mit einem entsprechenden Erfolg an der Reihe wäre.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.