Apple CarPlay: Experten fürchten Sicherheitsprobleme beim Fahren


volvo_carplayIn Bezug auf Apple CarPlay gibt es bereits viele Meinungen im Netz zu finden, und das nicht nur von Bloggern oder Forenmitgliedern, sondern auch von Experten aus den unterschiedlichsten Branchen. Während IT-Experten teils der Meinung sind, dass Apple die Entwicklung von Infotainment-Systemen in Automobilen komplett übernehmen sollte, sprich das UI ohne jeweiliges Hersteller-UI entwickeln sollte, haben Sicherheitsexperten an anderer Stelle Bedenken geäußert.

CarPlay & Co. lenken bei der Fahrt ab

Ebenjene Experten nennen CarPlay und ähnliche Systeme eine Ablenkung während der Fahrt, die die Aufmerksamkeit des Fahrers von der Straße weg auf das Infotainment-System legen. Selbst wenn die Augen nicht von der Straße genommen werden, würde es beim Fahrer eine kognitive Ablenkung geben, die große Sicherheitsrisiken birgt.

Zudem sehen es die Experten als Problem an, dass CarPlay & Co. vor allem den Wunsch nach Vernetzung im Auto erfüllen, nicht aber das Muss der Sicherheit. Dass Navigationssysteme und bisherige Infotainment-Lösungen eine noch größere Ablenkung darstellen, da diese zumeist nicht per Sprache gesteuert werden können, wird leider nicht erwähnt.

Apple setzt auf Sicherheit beim Fahren

Apple selbst sieht die Probleme nicht und gibt an, dass sich das Unternehmen auf jeden Fall der Sicherheit verschrieben hat und seinen Kunden eben Konnektivität und Sicherheit zugleich bieten möchte. Meiner Meinung nach ist CarPlay eine sehr gute Sache, zumal viele Autofahrer ihr Smartphone* trotz Verbot während der Fahrt bedienen. Da habe ich es lieber, dass das per Spracheingabe geschieht und die Augen auf der Straße gehalten werden können, als wenn die Augen und Hände während der Fahrt am Smartphone* kleben.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.