Philips 8800: 4K-Ultra-HD-Fernseher mit Google Android kommt in Q2 2014


Google-AndroidIn diesem Jahr wollen die TV-Hersteller mit ihren 4K-Fernsehern durchstarten, die großen Marken haben allesamt passende Ultra-HDTV-Modelle in petto, die für den großen Verkaufserfolg sorgen sollen. Auch der niederländische Hersteller Philips gehört zu diesen Marken und hat sich für seine High-End-Modelle etwas Besonderes einfallen lassen: bei diesen kommt Google Android* als Betriebssystem zum Einsatz. Das gilt auch für die Serie Philips 8800, die die 4K-TVs beinhaltet.

Philips 8800: 55-Zoll-4K-TV mit Android OS geplant

Der Philips 8800 ist erst einmal nur als Modell mit einem 55 Zoll großen Display* geplant, technisch gesehen handelt es sich auf jeden Fall um ein High-End-Modell. Unter anderem kommen folgende technische Eigenschaften zum Einsatz: Ultra-HD-Auflösung (3840×2160 Pixel), Hexa-Core-CPU, 1000 Hz, Perfect Motion Ultra Rate, Micro Dimming Pro sowie 2,7 GB Speicher für Apps.

Das ist vergleichsweise wenig, dürfte für die meisten Anwender aber komplett ausreichend sein – welche Android*-Version verwendet wird, ist bislang nicht bekannt. Allerdings wurde bereits mitgeteilt, dass Philips Anwendungen wie Google Chrome*, YouTube und Google Play Music & Video mit an Bord bringen wird.

Preis für den Philips 55-Zoll 8800 bisher nicht bekannt

Für 4K-Umsteiger dürfte der Philips 8800 also erst einmal sehr interessant sein, leider ist bislang aber kein Preis für den Ultra-HD-Fernseher bekannt. Auf den Markt kommen wird der 4K-Fernseher auf jeden Fall im zweiten Quartal dieses Jahres, also spätestens im Juni 2014.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.