Windows Phone 8.1: Action Center stellt bis zu 20 Notifications dar


Startscreen-Windows-Phone-8.1Im kommenden Monat findet die Microsoft* Build 2014 in San Francisco statt, das Hauptaugenmerk der Veranstaltung dürfte auf das neue Windows Phone 8.1 gelegt werden. Wirklich viele Überraschungen dürfte Microsoft* zur Build 2014 nicht mehr bieten können, immerhin sind bereits einige Details zu Windows Phone 8.1 veröffentlicht worden, darunter beispielsweise zu Cortana, Microsofts eigenem Sprachdienst ähnlich wie Apples Siri. Nun sind weitere Details zum sogenannten Action Center aufgetaucht.

Action Center: Notification Center von Windows Phone 8.1

Das Action Center stellt Microsofts Variante des Notification Center dar, das bereits von Apple iOS und Google Android* bekannt ist. Wie nun bekannt geworden ist, wird das Action Center von Windows Phone 8.1 gleich 20 Benachrichtigungen pro App erlauben, sodass der Nutzer nichts mehr verpasst, was auf seinem Device geschieht.

Um eine Überflutung an Benachrichtigungen zu vermeiden, können die Apps aufgrund der API des Action Centers „intelligent“ agieren und Benachrichtigungen selbst löschen und priorisieren, beispielsweise wenn eine Benachrichtigung ihre Gültigkeit verliert.

Alle Features des Action Centers auf einen Blick

Bei „WPcentral“ gibt es die Funktionen vom Action Center allesamt aufgelistet, hierbei handelt es sich um Folgende:

Consumer features

  • 20 Notifications per app
  • Persistent notifications for 7 days (or shorter)
  • Users can “chase” (tap) a notification
  • Users can remove a notification
  • Users can remove a group of notifications
  • Users can remove all notifications
  • Action Center is only available on phones

Action Center Management APIs

  • Manage app notifications

  • Developers can remove one or many notifications

  • Developers can tag and group notifications

  • Developers can replace a notification with a new one

  • Developers can set an expiration on notifications

  • Developers can send “Ghost Toast” notifications



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.