Gerücht: Günstiges Nexus-Smartphone mit MediaTek-Prozessor in Planung


Die Nexus-Serie von Google kann nicht gerade als teuer bezeichnet werden, doch scheint Google in den Billigpreissektor vordringen zu wollen. So ist letzten Gerüchten zu entnehmen, dass ein Nexus-Smartphone* zu einem Preis von ~100 US-Dollar geplant ist. 

Nach Angaben von taiwanischen Insidern soll Google mit MediaTek zusammenarbeiten, einem Hersteller von kostengünstigen Prozessoren, um dadurch ein günstiges Smartphones realisieren zu können. Bestätigt wurden diese Angaben in keinerlei Hinsicht. Unter anderem greifen Lenovo, Acer und auch Simvalley auf Prozessoren von MediaTek zurück.

Hinsichtlich der Nexus-Serie gab es in den letzten Wochen vermehrt Gerüchte. So werden nicht nur diverse Hersteller mit dem kommenden Nexus-Smartphone* in Verbindung gebracht, auch die Einstellung der Nexus-Serie wurde mehrmals thematisiert. So soll in diesem Jahr letztmalig ein Nexus-Smartphone* vom Band rollen. Bestätigt wurden auch die Gerüchte zu keinem Zeitpunkt.

Vom 25. – 26. Juni findet die diesjährige Entwicklerkonferenz Google I/O statt bei der wir gegebenenfalls ein nächstes Nexus-Device sehen werden, vielleicht schon eine Smartwatch mit Android Wear!




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar