HTC One (M8): Neue Gerüchte zur Prime-Version mit QHD-Display


Im letzten Jahr hat sich HTC zu der Strategie bekannt, nur ein Android*-Flaggschiff pro Jahr auf den Markt zu bringen. Dieses Vorhaben könnte bereits in den kommenden Monaten hinfällig sein, denn traut man den aktuellen Gerüchten über den Weg, wird das taiwanische Unternehmen schon bald eine Premium-Version einführen.

In der neuen Variante wird gemunkelt, dass HTC ein hochpreisiges und vor allem in Sachen Technik hochaktuelles Smartphones in das Rennen schicken will. Das Gerät soll nach Angaben der Gerüchteküche über ein 5,5 Zoll großes QHD-Display*, also eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel, einen Snapdragon 805 Quad-Core-Prozessor mit 2,3 GHz, einen 3 GB großen Arbeitsspeicher und USB 3.0 verfügen. Die Kameratechnik soll ebenfalls auf ein neues Level gebracht werden. Neben einer Ultrapixel-Kamera mit 5 Megapixel soll zusätzlich noch eine 18 Megapixel-Kamera zum Einsatz kommen.

Auf Grund der Displaygröße könnte man eigentlich von einem Nachfolger des HTC One Max ausgehen, allerdings wird das Android*-Smartphone* ganz klar als M8 Prime gehandelt. Es scheint also, dass das Unternehmen die Produktpalette erweitern wird.

Der Kameraaspekt ist aus meiner Sicht ein Grund das Gerüchte anzuzweifeln. Es könnte aber auch sein, dass die Quelle etwas missverstanden hat. Eine Auflösung, ob ein HTC One M8 Prime erscheinen wird, wird es aber wohl erst im September geben.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.