Apple iWatch: Neue Details aufgetaucht

In diesem Jahr werden aller Voraussicht nach noch drei große Apple-Produkte auf den Markt kommen: das iPhone 6, das iPad Air 2 sowie die Apple iWatch. Während iPhone 6 und iPad Air 2 alleine aufgrund ihrer bisherigen Status sehr gute Verkaufszahlen erreichen dürften, wirkt bei der iWatch wohl vor allem der Reiz des Neuen. Ein paar neue Details zur iWatch gehen nun aus einem Patentantrag Apples in den USA hervor.

Apple iWatch: Patentantrag verrät Funktionen

Interessanterweise ist auf den Bildern zum Patentantrag der Name “iTime” zu sehen, was entweder ein Arbeitstitel oder der tatsächliche Name der iWatch sein könnte. Zu den genannten Funktionen der iWatch gehören unter anderem GPS, WiFi-Radio, ein Media Player sowie austauschbare Module.

Inwiefern sich diese Module vom Nutzer austauschen lassen, ist nicht bekannt, denkbar wäre es beispielsweise, dass bestimmte Extrafunktionen per Modul nachgerüstet werden und jeder iWatch-Nutzer eine Personalisierung vornehmen kann. Zudem soll die iWatch Telefonate annehmen können, wenn diese mit einem iPhone gekoppelt wird.

Release der iWatch noch 2014

Ob die Apple iWatch auch über die Möglichkeit verfügen wird, auf FaceTime zurückzugreifen, ist bisher nicht bekannt. Auf den Markt kommen soll die Smartwatch aus dem Hause Apple auf jeden Fall noch in diesem Jahr, der Oktober 2014 wird immer wieder als wahrscheinliche Option Apples genannt.

Apple iPhone 5C Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, iOS) Blau

Price: EUR 399,00

(0 customer reviews)

19 used & new available from EUR 112,62



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.