Apple TV 4: Release erst 2015


In diesem Jahr steht noch der eine oder andere Release aus dem Hause Apple bevor, angefangen natürlich beim Apple iPhone 6, das das Highlight darstellen dürfte. Abgesehen vom iPhone 6 sind auch das iPad Air 2 und das iPad mini mit Retina-Display* 2 wahrscheinlich, weiterhin sollen auch MacBook Air, Mac mini und iMac ein Update erhalten. Was wir dieses Jahr wohl nicht mehr sehen werden, ist Apple TV 4.

Apple TV 4: Probleme mit Lizenzrechten

Ein neuer Bericht gibt nämlich an, dass Apple intern angekündigt hat, dass es in diesem Jahr nicht mehr zum Release der Set-Top-Box kommen wird. Als Grund dafür gelten Probleme Apples, sich mit allen Lizenzinhabern aus der Filmbranche zu einigen, was die Nutzung der Filme und Serien seitens Apple anbelangt.

Solange diese Probleme nicht aus der Welt geschaffen werden, kann Apple den Start von Apple TV 4 auch nicht durchführen. Aus der Filmbranche selbst ist zu hören, dass Apple sich wohl ein wenig überschätzt hat und mehr Verhandlungen mit unterschiedlichen Partnern möglich sind, um das Projekt zu starten, als Apple zu Beginn dachte.

Große Pläne mit Apple TV 4

Generell ist zu hören, dass Apple mit dem neuen Apple TV 4 große Pläne hat, die nun eben bis zum Jahr 2015 verschoben werden mussten. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass Apple TV 4 eine größere Rolle im Apple-Portfolio spielen soll als noch das aktuelle Modell.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.